Laupheim: Infoveranstaltung rund um Datenschutz im Internet und E-Personalausweis

Die Stadtverwaltung hat eine Reihe von Informationsveranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung von Verwaltungsleistungen entwickelt. Die Veranstaltungen werden unter anderem geleitet von Laura Wörle von der Stadtbibliothek, Natalia Kittler vom Einwohnermeldeamt, Manne Herrmann als städtischer Ansprechpartner des Digital Treffs und dem Leiter des Amts für Öffentliche Ordnung, Jens Steinhagen.
Die Stadtverwaltung hat eine Reihe von Informationsveranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung von Verwaltungsleistungen entwickelt. Die Veranstaltungen werden unter anderem geleitet von Laura Wörle von der Stadtbibliothek, Natalia Kittler vom Einwohnermeldeamt, Manne Herrmann als städtischer Ansprechpartner des Digital Treffs und dem Leiter des Amts für Öffentliche Ordnung, Jens Steinhagen. (Bild: Stadt Laupheim)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Die Stadt Laupheim bietet am Montag, 08. April um 9:00 Uhr in der Stadtbibliothek Laupheim einen kostenlosen Vortrag zu den Themen Datenschutz im Internet mit dem städtischen Datenschutzbeauftragten an. Im Anschluss wird das Digitale Ausleihen von Medien mit der Onleihe vorgestellt.

Das Team vom Netzwerk Digitalisierung führt die Teilnehmenden in die Funktionsweise der Onleihe ein und bietet einen Überblick über die verschiedenen Medien, die in der digitalen Bibliothek verfügbar sind. Erläutert wird, wie sich die Teilnehmenden bei der Onleihe anmelden und wie die digitalen Medien heruntergeladen werden können. Gelesen werden kann dann auf dem E-Book-Reader, Tablet oder dem Smartphone. Teil des Vortrags ist auch, wie die Nutzung der Onleihe auf den verschiedenen Endgeräten funktioniert.

In der Onleihe Bodensee-Oberschwaben steht rund um die Uhr ein umfangreiches Angebot mit E-Books, Hörbüchern, Zeitschriften und Tageszeitungen zur Verfügung. Mit einem gültigen Jahresausweis der Stadtbibliothek Laupheim können die digitalen Medien der Onleihe ausgeliehen werden.

Ein weiterer Vortrag über die Onleihe und über den elektronischen Personalausweis findet am Montag, den 29. April um 09:30 Uhr in der Stadtbibliothek statt.

Der E-Personalausweis bringt unter anderem folgende Vorteile mit sich: Legitimationsprüfung bei Finanzdienstleistern, Kundenmanagement in Versicherungsunternehmen, Altersbestätigung in Online-Shops, Zugang mit Pseudonym für Anmeldung in Foren und Chatrooms, Zutrittskontrolle für gesicherte Räume oder Infrastrukturen. Dieser Vortrag wird vom städtischen Einwohnermeldeamt durchgeführt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Der Vortrag findet in der Stadtbibliothek Laupheim, König-Wilhelm-Str.7 statt. Anmeldung und Fragen an Hermann Manne telefonisch (07392/704149) oder per Mail ([email protected]).

(Pressemitteilung: Stadt Laupheim)