Schwerer Unfall: Auto mit vier Insassen überschlägt sich bei Dunningen

Schwerer Unfall: Auto mit vier Insassen überschlägt sich bei Dunningen
L422 zwischen Seedorf und Dunningen (Lkr Rottweil) // Symbolbild. (Bild: picture-alliance/Fotostand/gelhot)

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der L422 im Landkreis Rottweil. Ein Auto kam von der Fahrbahn ab. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort.

Ersten Ermittlungen zufolge kam ein mit vier Personen besetzter PKW Opel Corsa aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Drei der vier PKW-Insassen wurden bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert und verletzten sich lebensgefährlich.

Auto bleibt auf dem Dach liegen

Der 22-jährige Fahrer, der sich laut Polizeimeldung noch im Pkw befand, wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt.

Aufgrund der Anzahl der Personen und der Schwere der Verletzungen war ein Großaufgebot an Rettungskräften an der Unfallstelle. Vier Rettungswagen, zwei Notärzte, ein Rettungshubschrauber sowie die Freiwillige Feuerwehr Dunningen waren zur Rettung und Versorgung der Verletzten eingesetzt.

Die L422 musste zur Unfallaufnahme und Bergung des PKW bis 16 Uhr voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

(Quelle: Polizeipräsidium Konstanz/ SWR)