Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt entfällt

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt entfällt
Auf dem Ravensburger Wochenmarkt herrscht keine Maskenpflicht mehr. (Bild: picture alliance / CHROMORANGE | Michael Bihlmayer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Ab Samstag, 16. April gibt es auf dem Ravensburger Wochenmarkt keine Maskenpflicht mehr. Sie fällt für alle Besucherinnen und Besucher und Marktbeschicker weg. Die Coronaverordnung des Landes sieht keine entsprechende Regelung mehr vor. Damit fehlt die Rechtsgrundlage für die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt.

Die Stadt Ravensburg empfiehlt allerdings das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske, insbesondere dann, wenn der Mindestabstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. Die Inzidenz im Landkreis befindet sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Auch sollten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln weiterhin beachtet werden.

(Pressemitteilung: Stadt Ravensburg)