Marktplatzkonzert der Jugend

Marktplatzkonzert der Jugend
Die kleine Schützenmusik. (Bild: privat)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Beim dritten Marktplatzkonzert am Freitag, 13. Mai, treten mit der Kleinen Schützenmusik, der Bläserklasse der Dollinger-Realschule und dem Bläservororchester der Bruno-Frey-Musikschule drei Jugendorchester auf dem Biberacher Marktplatz auf.

Ab 18 Uhr werden die Bläserklasse und das Bläservororchester beginnen, ab 19 Uhr wird das Konzert dann von der Kleinen Schützenmusik fortgesetzt. Der stilistische Bogen spannt sich von traditioneller Marschmusik, über Melodien aus „Phantom der Oper“ bis hin zu aktuellen Partytiteln von der Schweizer Band „Fäschtbänklern“.

Gerade für Kinder und deren Eltern, die sich überlegen, ob der eigene Nachwuchs ein Instrument erlernen oder vielleicht an der Dollinger-Realschule das Profil „Bläserklasse“ wählen soll, bietet sich somit eine gute Gelegenheit, viele junge Musikerinnen und Musiker in Aktion zu sehen und zu hören.

Die Veranstaltung endet gegen 19.45 Uhr und findet nur bei guter Witterung statt. Der Eintritt ist natürlich frei.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)