Corona-Wochenrückblick und aktuelle Infos für den Bodenseekreis vom 12. Juli 2021

Corona-Wochenrückblick und aktuelle Infos für den Bodenseekreis vom 12. Juli 2021
Coronavirus - Wochenrückblick für den Bodenseekreis (Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Am Montagnachmittag, 12. Juli 2021 lag die Gesamtzahl der registrierten Corona-Fälle im Bodenseekreis seit Beginn der Pandemie bei 7.803. Als akute Infektionsfälle galten zu Wochenbeginn 33 Personen. Zwei Menschen wurden im Zusammenhang mit Covid-19 stationär in den Kliniken im Landkreis behandelt.

In der zurückliegenden Woche (Dienstag, 6. Juli bis einschließlich Montag, 12. Juli 2021) sind dem Gesundheitsamt Bodenseekreis insgesamt 18 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet worden. In dieser Zeit wurde 19 Mal auch eine Virusvariante (Mutation) labordiagnostisch nachgewiesen (Hinweis: der Nachweis, ob es sich um eine Variante handelt, dauert länger als die Auswertung des PCR-Tests; somit sind hier auch Infektionen aus der vorangegangen Woche enthalten).

Der höchste 7-Tages-Wert je 100.000 Einwohner wurde in der zurückliegenden Woche vom Landesgesundheitsamt mit 11,0 jeweils am vergangenen Donnerstag und Freitag veröffentlicht. Es wurde kein Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.

Seit Beginn der Corona-Schutzimpfungen sind im Bodenseekreis insgesamt 183.580 Impfdosen verabreicht worden (ohne betriebsärztliche Impfungen, auf diese Zahlen hat das Landratsamt bisher leider keinen Zugriff). In der zurückliegenden Woche waren es 10.496 Impfungen.

Weitere Termine am Sonntag (18. Juli) für Impfstoff Johnson & Johnson ab 18 Jahren buchbar

Das Kreisimpfzentrum (KIZ) des Bodenseekreises bietet kurzfristig weitere Termine mit dem Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson an. Die Termine am Sonntag, 18. Juli 2021 können über ein eigens dafür eingerichtetes Buchungsportal online gebucht werden. Zugelassen ist dieser Impfstoff bereits ab 18 Jahren. Die Ständige Impfkommission empfiehlt den Impfstoff vorrangig für Personen ab 60 Jahren. Jüngere Personen können sich aber entsprechend der STIKO-Empfehlung nach sorgfältiger ärztlicher Aufklärung und bei individueller Akzeptanz der Impfrisiken ebenfalls mit diesem Impfstoff impfen lassen. Da im herkömmlichen Terminvergabesystem des Landes eine Alterssperre geschalten ist, hat das KIZ Bodenseekreis eine eigene Terminvergabemöglichkeit eingerichtet: https://bodenseekreis-impfzentrum.connect.giria.io

Alle weiteren Infos auf: www.bodenseekreis.de