Bodensee-Weihnacht findet unter strengen Auflagen statt

Bodensee-Weihnacht findet unter strengen Auflagen statt
Die Bodensee-Weihnacht erstrahlt, wie hier im Jahr 2019, traditionell in hellem Lichterglanz direkt am Seeufer. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb/dab) – Am kommenden Freitag, 26. November beginnt die Bodensee-Weihnacht direkt am Ufer des Bodensees. Derzeit laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, die Stadt und das Stadtmarketing haben alles für die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher unternommen.

Es gilt die 2G-Regelung für alle Stände mit Speisen zum sofortigen Verzehr und Maskenpflicht auf dem Weihnachtsmarkt. Insgesamt warten 79 Marktbeschicker in 60 Hütten und Ständen mit vielen verschiedenen Angeboten.

Bis zum Sonntag, 22. Dezember erstrahlt der Buchhornplatz vom Bodenseeufer bis zum Romanshorner Platz in leuchtendem Lichterglanz. 60 Hütten warten ab Freitag mit festlicher Dekoration, Geschenkideen, Leckereien und vielem mehr auf die Besucher. Die Besucherinnen und Besucher können täglich durch die vielfältigen Angebote stöbern, sich Anregungen zum Schenken holen und Geschenke einkaufen.

Auf dem gesamten Marktgelände laden Imbiss- und Glühweinstände, Buden mit Süßigkeiten, Kunsthandwerk aus Holz und Keramik, Schmuck, Kerzen und vieles mehr zum Bummeln ein. Für die kleinen Besucher drehen zwei Kinderkarussells ihre Runden.

„Wir haben alles dafür getan, dass die Besucherinnen und Besucher der Bodensee-Weihnacht in sicherer Umgebung die weihnachtliche Stimmung erleben können. Unter freiem Himmel und mit 2G-Regel können wir es verantworten, den Weihnachtsmarkt durchzuführen. Ich danke allen, die es möglich gemacht haben, dass wir unter den aktuell geltenden Coronaregelungen die Bodensee-Weihnacht eröffnen können“, so Bürgermeister Dieter Stauber.

Freuen sich auf viele Gäste (v. li.): Bürgermeister Dieter Stauber, Thomas Goldschmidt (Geschäftsführer Stadtmarketing Friedrichshafen), Cathrin Batzner (Marktmeisterin) und Hans-Jörg Schraitle (Leiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung)
Freuen sich auf viele Gäste (v. li.): Bürgermeister Dieter Stauber, Thomas Goldschmidt (Geschäftsführer Stadtmarketing Friedrichshafen), Cathrin Batzner (Marktmeisterin) und Hans-Jörg Schraitle (Leiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung). (Bild: Stadt Friedrichshafen)

Im Zentrum des Weihnachtsmarktes überragt wieder eine rund neun Meter hohe Nordmanntanne die Marktgelände: Mit rund 200 Kugeln und 4.800 Lichtern erstrahlt der Baum in hellem Glanz und verleiht so dem Buchhornplatz eine ganz besondere Atmosphäre.  Die barrierefrei zugängliche Krippe mit lebenden Schafen ist ebenfalls wieder eine der Attraktionen auf dem Häfler Weihnachtsmarkt.

Bei der Auswahl der Markthändler legte Marktmeisterin Cathrin Batzner besonderen Wert darauf, dass die Gäste ein abwechslungsreiches Angebot vorfinden. Zum Beispiel präsentieren sich auch wieder Vereine aus Friedrichshafen auf der Bodensee-Weihnacht: Insgesamt teilen sich 21 verschiedene Einrichtungen, Vereine und Kunsthandwerker die drei Tageshütten. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich die Weihnachtspyramide: Sie ist das leuchtende Tor zum See, das die Gäste aus Konstanz, Österreich und der Schweiz willkommen heißt und ragt mit einer stattlichen Höhe von 13 Meter in den Himmel.

Kulinarisch hat die Bodensee-Weihnacht dabei einiges zu bieten. „Besonderen Wert legten wir wieder auf regionale Produkte“, so Hans-Jörg Schraitle, Leiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung. Traditionell gibt es auf der Bodensee-Weihnacht auch wieder schwäbische Kässpätzle und Dinnete sowie Linsen mit Spätzle, fränkischen und elsässischen Flammkuchen, Südtiroler Raclette, Burger, Flammlachs und Crèpes. Auch Glühwein, Punsch und die Bratwurst dürfen nicht fehlen. Und es gibt ein Angebot für Vegetarier und Veganer. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag öffnen zahlreiche Geschäfte ihre Ladentüren übrigens bis 20 Uhr. 

Der Weihnachtsmarkt dauert von Freitag, 26. November bis Mittwoch, 22. Dezember 2021.  Geöffnet ist er von Montag bis Donnerstag 12 bis 20 Uhr und Freitag bis Sonntag 11 bis 20 Uhr. Das aktuelle Programm und alles Weitere gibt es unter www.bodensee-weihnacht.de.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)