Bis zum Ende der Schulferien noch viel los im Schulmuseum

Bis zum Ende der Schulferien noch viel los im Schulmuseum
Zum Thema "Schule im Kaiserreich" gibt es eine Sonderführung im Schulmuseum. (Bild: Schulmuseum Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Die Hälfte der Schulferien in Baden-Württemberg ist schon wieder vorbei. Für das Schulmuseum Friedrichshafen aber kein Grund, nachzulassen. Im Gegenteil: In den letzten Ferienwochen gibt es noch mal einiges zu entdecken und zu erleben – für angehende ABC-Schützen, aber auch für alle Generationen.

Offene Führungen durch das Schulmuseum lassen Geschichte der Schule lebendig werden. Sie finden in den Ferien jeden Donnerstag um 14 und 15 Uhr statt und dauern jeweils eine halbe Stunde. Außerdem gibt es offene Sonntagsführungen am 28. August und am 11. September, ebenfalls um 14 und 15 Uhr. Die Führungen sind im Eintritt enthalten, eine Anmeldung wird erbeten.

Zu einer 60-minütigen Sonderführung zum Thema „Schule im Kaiserreich“ lädt die wissenschaftliche Volontärin Karin Oelfke am Dienstag, 30. August, um 14 Uhr ein. Sie zeigt auf, wie die von Militarismus und Disziplin geprägte Gesellschaft auch die Schule beeinflusste. Die Führung ist im Eintritt enthalten.

Einen Schulanfang wie vor 100 Jahren erleben Kinder ab 6 Jahren am Dienstag, 6. September, von 10 bis 14 Uhr. Zunächst „büffeln“ sie in historischen Klassenzimmern, bevor es dann nach einer Vesperpause zum Schauhaus im Zeppelindorf geht. Kosten 10 Euro, Anmeldung erforderlich.

Ebenfalls am Dienstag, 6. September, um 19 Uhr findet ein Geschichtenabend zum Abschluss des Kultursommers im Museumsgarten 2022 statt. Ute Geuder erzählt frei Geschichten von Äpfeln und Apfelbäumen, der Freundeskreis des Schulmuseums verwöhnt mit Knabbereien und Getränken. Der Eintritt ist frei.

Langsam aber sicher steigt die Aufregung bei allen angehenden Erstklässlern. Bei der Führung „ABC-Schützen, aufgepasst!“ am Donnerstag, 8. September, um 14 Uhr, zeigt Bettina Kießling, was die Kinder beim Schulanfang früher erwartet hat. Zum Schluss wird gemeinsam die geheimnisvolle Schrift geübt, die die Kinder früher gelernt haben. Dauer ca. 60 Minuten, im Eintritt enthalten. 

Bei allen Führungen gilt: Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten – an schulmuseum@friedrichshafen.de oder 07541 203 55610 (während der Öffnungszeiten dienstags bis sonntags 12 bis 17 Uhr).

(Pressemitteilung: Schulmuseum Friedrichshafen)