Kopieren und Teilen: Schöne WhatsApp-Sprüche zum 4. Advent

Weihnachten steht vor der Tür: Pünktlich zum 4. Advent haben wir die schönsten Sprüche für WhatsApp und andere Messenger-Dienste gesammelt.
Weihnachten steht vor der Tür: Pünktlich zum 4. Advent haben wir die schönsten Sprüche für WhatsApp und andere Messenger-Dienste gesammelt. (Bild: Pexels/Anton Belitskiy)

Liebe Wünsche an den Adventssonntagen sind eine nette Geste und der Empfänger freut sich sehr darüber. Aber was ist, wenn einem partout nix Kreatives einfallen will? Dann helfen wir gern aus! Mit diesen schönen WhatsApp-Wünschen zum vierten Advent.

Wenn Mama, Freunde oder Familie nette Nachrichten zum Advent schreiben, sorgt das manchmal fürs Augenverdrehen. Weil die mitunter arg kitschig sind. ABER: Es heißt auch, dass jemand an dich gedacht hat und das hinterlässt dann doch wieder ein gutes Gefühl. Andererseits setzt es einen auch unter Zugzwang. Denn jetzt sollte man höflichkeitshalber auch was Passendes antworten. Aber das ist nicht immer leicht. Schließlich will man ja wahlweise witzig, tiefsinnig oder kreativ rüberkommen.

Die schönsten Adventssprüche für WhatsApp, Signal und andere Messenger-Dienste

Bevor du dir jetzt allzu lange das Hirn zermarterst, kannst du einfach mal querlesen, was für Adventssprüche wir so in petto haben. Vielleicht gefällt dir einer davon ja so gut, dass du ihn dir gar nicht besser hättest ausdenken können! Wenn das so ist, ja dann schnapp ihn dir doch! Ein paar weihnachtliche Emojis dazu und dann ab dafür an deine Lieben. Ein bisschen Weihnachtsstimmung verbreiten.

  1. Endlich ist es nun so weit: Weihnachten, die stille Zeit. Hab‘ grad leis‘ an dich gedacht und einen Wunsch für dich verpackt.
  1. Grüner Kranz mit roten Kerzen, Lichterglanz in allen Herzen. Nun ist Heiligabend nicht mehr fern – ach, wie hab‘ ich dich doch gern!
  1. Zum 4. Advent wünsche ich Euch ganz viel Ruhe und Entspannung im Kreise Eurer Lieben. Genießt das Wochenende!
  1. Festliche Stimmung macht sich breit, schon bald ist es so weit. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, ein schönes Fest für alle hier!
  1. Ich wünsch’ mir ein Geschenk, an das ich immer denk’. Doch es gibt ja dich, das ist schon genug für mich.
  1. Die liebsten Adventsgrüße überbringe ich Euch von ganzem Herzen. Lasst es Euch gut gehen und genießt eine besinnliche Adventsstimmung.
  1. Die gemütliche Vorweihnachtszeit ist in vollem Gange, wie nur wieder die Zeit verrinnt! Ein schönes Wochenende wünsch‘ ich Dir und dafür kommt ein lieber Gruß von mir.
  1. Die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen.
  1. A – annehmen, auch den, der dir nicht passt
    D – da sein füreinander
    V – vertrauen, dass alles gut wird
    E – entdecken, was wichtig ist
    N – neu beginnen, auch wenn du gestern gescheitert bist
    T – tragen helfen denen, die deine Hilfe brauchen
  1. Advent ist, wenn der Dachboden entrümpelt und alles in der Wohnung verteilt wird. Schöne Vorweihnachtszeit.
  1. Ich bin eine kleine Weihnachtsmaus, steh’ leider nicht vor deinem Haus. Darum schicke ich dir jetzt aus der Ferne eine Hand voller Weihnachtssterne.
  1. In diesen Tagen still und leise – geht das Christkind auf die Reise. Sei lieb und nett und stets bedenke: Nur wer lieb ist, kriegt Geschenke.
  1. Ich wünsche schöne Weihnachtstage, das ist doch klar und ohne Frage. Bei Tannenduft und Kerzenschein – möge alles schön und fröhlich sein.
  1. Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter, Bratapfelduft und frohe Gesichter: Freude am Schenken – das Herz so weit. Ich wünsche allen eine fröhliche Weihnachtszeit!
  1. Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt’s nur außen kühl! Kerzenschein und Plätzchenduft, Advent liegt in der Luft.
  1. Pronto Pronto, das sollte genügen. Ich wünsch’ dir ein frohes fest und natürlich viel Vergnügen.
  1. Per E-Mail, Brief und Kurznachricht, mit einem Lied, durch ein Gedicht, per Post, mit Worten und durch ein Klicken, will ich dir Weihnachtsgrüße schicken.
  1. Zum Brief langt es nicht – das ist sehr schmerzlich. Mein Weihnachtsgruß ist kurz, doch wirklich herzlich!
  1. Rudolph hat eine rote Nase, ihm drückt der Glühwein auf die Blase. Bedröhnt fliegt er von Haus zu Haus, und richtet meine Grüße aus.
  1. Weihnachtsgrüße an alle Welt hab’ ich hier heute bestellt. Denn jeder Mensch auf Erden soll heute gesegnet werden.
  1. Schöne Lieder und manch warmes Wort, tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnacht’ möcht’ ich nur mit dir verbringen.
  1. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. Und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt.