18-Jähriger klaut Traktor für große Spritztour

18-Jähriger klaut Traktor für große Spritztour
Ein 18-Jähriger entwendete einen Traktor um eine Spritztour zu machen // Symbolbild. (Bild: Pixabay)

Deutsche Presse-Agentur

Für eine mehrere Hundert Kilometer lange Spritztour soll ein 18-Jähriger einen neuen Traktor vom Hof des Herstellers im bayrischen Ostallgäu gestohlen haben. Der Verdächtige sagte nach Polizeiangaben vom Freitag in seiner Vernehmung, dass er großer Fan der Traktormarke sei. Er hatte die Tat am Dienstag demnach sehr genau vorbereitet.

Er sei aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) angereist, habe markentypische Kleidung getragen und gefälschte firmentypische Kennzeichnungen für Testfahrten dabeigehabt, die er eigens zu diesem Zweck hergestellt habe. Zudem habe er ein gefälschtes Kennzeichen an der Landmaschine montiert.

Er habe die Schlüssel für den mehr als 300.000 Euro teuren Traktor entwenden können und sei dann mehrere Hundert Kilometer bis nach Mittelfranken und zurück gefahren. Als der 18-Jährige das Fahrzeug am Mittwoch auf das Firmengelände zurückbringen wollte, sei den Angestellten seine rasante Fahrweise aufgefallen. Daraufhin stoppten ihn Mitarbeiter und riefen die Polizei. Der junge Mann muss sich nun unter anderem wegen Diebstahls, Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.