Käpt’n Blaubär und Pinocchio mit eigener Briefmarke

Käpt'n Blaubär und Pinocchio kriegen eigene Briefmarke.
Käpt'n Blaubär und Pinocchio kriegen eigene Briefmarke. (Bild: Bundesministerium der Finanzen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Zwei berühmte Kinderfiguren, die es mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen, bekommen jetzt ihre eigenen Briefmarken: Käpt’n Blaubär und Pinocchio.

Die beliebten Charaktere erweitern die Briefmarken-Serie „Helden der Kindheit“, zu der bereits Die Biene Maja, Pippi Langstrumpf oder Wickie gehören. Das Postwertzeichen mit dem Motiv von Käpt’n Blaubär hat den Portowert 85 Cent, mit dem z.B. ein Standardbrief (bis 20 g) innerhalb Deutschlands frankiert werden kann.

Die Marken sind seit dem 7. Dezember in Postfilialen, im Online-Shop oder telefonisch beim Bestellservice der Deutschen Post erhältlich.
Die Marken sind seit dem 7. Dezember in Postfilialen, im Online-Shop oder telefonisch beim Bestellservice der Deutschen Post erhältlich. (Bild: Bundesministerium der Finanzen)

Bereits erhältlich

Die Pinocchio-Marke ist für 100 Cent erhältlich und entspricht dem Porto für einen Kompaktbrief (bis 50 g). Gestaltet hat die Marken Jan-Niklas Kröger, Briefmarken-Designer bei der Deutschen Post.

Die Marken sind seit dem 7. Dezember in Postfilialen, im Online-Shop oder telefonisch beim Bestellservice der Deutschen Post erhältlich (Tel.: 0961 – 3818 – 3818).

(Quelle: Deutsche Post AG)