Tuttlinger Sporthallen öffnen ab Montag auch wieder für Vereinssport

Tuttlinger Sporthallen öffnen ab Montag auch wieder für Vereinssport
Der Boden in einer Sporthalle. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Die Sporthallen in Tuttlingen öffnen am Montag, 10. Januar, wieder für den Vereinssport – vorbehaltlich, dass es von Bund oder Ländern keinen anderslautenden Empfehlungen gibt.

Im Dezember hatten die Städte und Gemeinden im Landkreis beschlossen, dass die Sporthallen im Kreis Tuttlingen für den Vereinssport geschlossen werden. Grund war die seinerzeit extrem hohe Inzidenz im Landkreis. Diese freiwillige Regelung war bis zum 9. Januar befristet.

Da diese Zeit nun ausläuft, stehen auch in Tuttlingen ab Montag die Sporthallen wieder für den Vereinssport zur Verfügung. Es gelten die landesweiten Regelungen – also 2 G+ und Maskenpflicht in Umkleideräumen oder auf Wegen im Gebäude.

Allerdings behält es sich die Stadt Tuttlingen vor, dies kurzfristig zu ändern, sollte es in Anbetracht der sich ausbreitenden Omikron-Variante von Bund oder Ländern über das Wochenende anderslautende Empfehlungen geben. Im Falle entsprechender Verordnungen wäre man ohnehin an diese gebunden.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)