Tausende demonstrieren in Hamburg gegen den Krieg

Tausende demonstrieren in Hamburg gegen den Krieg
In Booten gegen den Krieg in der Ukraine. (Bild: Bodo Marks/dpa)
WOCHENBLATT
Redaktion

Auf der Hamburger Außenalster wurde es diesmal noch etwas voller. Demonstriert wurde gegen den Krieg in der Ukraine. Aber nicht nur dort.

Hamburg (dpa) – Mehrere Tausend Menschen haben am Sonntag in Hamburg gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine protestiert. Aufgerufen zu der Demonstration hatten die Jugendorganisationen der Parteien, die Klimabewegung Fridays for Future und die ukrainische Diaspora.

Die Veranstalter gingen am Nachmittag von rund 5000 Teilnehmern aus. Die Polizei schätzte die Zahl zu Beginn der Veranstaltung auf etwa 3000. Alles laufe friedlich, sagte ein Polizeisprecher.

Russische Truppen waren auf Befehl von Präsident Wladimir Putin am 24. Februar in die Ukraine einmarschiert. Seither wurden Tausende Menschen getötet, rund drei Millionen Ukrainer sind aus ihrem Land geflohen.