Stadt Wangen sagt den Pfingstmarkt ab

Stadt Wangen sagt den Pfingstmarkt ab
Die Pandemie wirbelt auch den Wangener Veranstaltungskalender durcheinander. (Bild: Stadt Wangen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Wangen – Der für Montag, 3. Mai, geplante Pfingstmarkt ist abgesagt worden. Grund ist – laut städtischer Mitteilung – die aktuelle Corona-Krise.

Der Matthäusmarkt ist – so die Stadt Wangen weiter – nach wie vor für Montag, 27. September und der Martinimarkt für Montag, 15. November vorgesehen. Der Vergnügungspark soll, falls es die Pandemielage zulasse, vom 13. bis 15. November  stattfinden.