TV Spaichingen beim Umzug in Spaichingen

Nach einem gemeinsamen Gruppenbild starteten die Handballhexen voller Eifer in den Umzug.
Nach einem gemeinsamen Gruppenbild starteten die Handballhexen voller Eifer in den Umzug. (Bild: TV Spaichingen)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Auch dieses Jahr fand wieder der alljährliche Umzug am Fasnetssonntag in Spaichingen statt. Mit dabei waren auch die Handballer des Turnvereines, die sehnsüchtig auf den Umzug warteten.

Um 13:30 Uhr trafen sich ca. 80 Handballhexen mit selbst gebautem Wagen und Tor in der Alleenstraße. Hierbei gab es im Vorfeld tatkräftige Unterstützung der C und B-Jugend die beim Wagenbau maßgeblich verantwortlich waren.

Nach einem gemeinsamen Gruppenbild starteten die Handballhexen voller Eifer in den Umzug. Mit Handball Stickern und Süßigkeiten ausgestattet, ließ man sich den Umzug auch nicht durch schlechtes Wetter vermiesen. Mit dem Schlachtruf „Schäberle Hoi“ heizte man dabei ein ums andere Mal die zahlreichen Zuschauer am Straßenrand ein. Am Ende des Umzugs angekommen, feierte man zusammen einen gelungenen Umzug und durfte anschließend den anderen Umzugsteilnehmern zusehen.

Der Turnverein Spaichingen freut sich auf die Fasnet 2025 und bedankt sich bei allen, die mitgemacht haben und am Wagenbau beteiligt waren.

(Vereinsmitteilung: Turnverein Spaichingen)