Reichsbürger-Razzia in Aldingen-Aixheim: Mehrere Waffen entdeckt

Bei einem 56-jährigen gewerblichen Waffenhändler aus Aldingen-Aixeim wurden mehrere hundert Schusswaffen, Waffenteile und Munition sichergestellt.
Bei einem 56-jährigen gewerblichen Waffenhändler aus Aldingen-Aixeim wurden mehrere hundert Schusswaffen, Waffenteile und Munition sichergestellt. (Bild: picture alliance/dpa | Hannes P Albert)

Bei der Durchsuchung bei einem mutmaßlichem Reichsbürger wurden am 14. März verschiedene Waffen sichergestellt und beschlagnahmt. Die Ermittlungen laufen.

Bei einem 56-jährigen gewerblichen Waffenhändler aus Aldingen-Aixeim wurden mehrere hundert Schusswaffen, Waffenteile und Munition sichergestellt. Kräfte des Polizeipräsidiums Konstanz unterstützten den Einsatz.

Verstöße u.a. gegen das Sprengstoffgesetz

Bei einem Teil der Waffen und Gegenstände liegen mutmaßliche Verstöße gegen das Waffengesetz, Kriegswaffenkontrollgesetz und Sprengstoffgesetz vor. Die Staatsanwaltschaft Rottweil hat ein Strafverfahren gegen den Waffenhändler eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle: Polizeipräsidium Konstanz)