TV Weingarten Trampolin mit großem Erfolg bei Württembergischer Meisterschaft

Die glücklichen zehn Medaillen-Gewinner. Drei mal Gold, drei mal Silber und vier mal Bronze konnte das Team bei den Württembergischen Einzel-Meisterschaften gewinnen.
Die glücklichen zehn Medaillen-Gewinner. Drei mal Gold, drei mal Silber und vier mal Bronze konnte das Team bei den Württembergischen Einzel-Meisterschaften gewinnen. (Bild: TV Weingarten)

Weingarten (dpi) Große Freude beim Turnverein Weingarten: In Biberach fanden am vergangen Sonntag die Württembergischen Einzel-Meisterschaften im Turnen statt. Ganze zehn Medaillen konnten sie nach Weingarten holen. Nach 20 Monaten Corona-bedingter Pause ist die Freude groß.

Provinzsport ist beim TV Weingarten schon lange kein Thema mehr, die jungen Athleten spielen im Turnsport ganz oben mit – nämlich in der Bundesliga. Von 2004 bis 2009 waren die Sportler aus Weingarten in der zweiten Bundesliga, seitdem turnen sie in der ersten Bundesliga mit. „Natürlich hatten wir auch Online-Wettkämpfe, aber das ist weit weg vom realen Wettkampf-Feeling. Unser Bundesliga-Team durfte wegen der „Deutschen Spitzensport Verordnung“, auch während dem Lockdown trainieren, aber eben auch eingeschränkt und nicht in dem gewohnten Zeitumfang.“ erzählt Trainerin Tanja Vidakovic.

Nach 20 Monaten Corona bedingter Wettkampfpause habe man nicht gewusst, wo die Konkurrenz leistungstechnisch stehen würde. Doch wie sich am Ende bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften zeigte, konnte das Niveau der Athleten beibehalten werden. Mit drei mal Gold, drei mal Silber und vier mal Bronze konnte der TV Weingarten bei dem Wettbewerb in Biberach an der Riss ordentlich abräumen. „Es war wirklich berauschend und erleichternd für uns, da 10 Athleten sich Edelmetall erkämpfen konnten und so schauen wir sehr zuversichtlich ins Jahr 2022.“ so Tanja Vidakovic vom TV Weingarten Trampolin weiter.

Naomi Koidl während ihrem Sprung. Diese Einlagen brauchen viel Disziplin und Konzentration.
Naomi Koidl während ihrem Sprung. Diese Einlagen brauchen viel Disziplin und Konzentration. (Bild: TV Weingarten)

Lediglich bei den jüngeren Nachwuchsturnerinnen hatten sich die Erwartungen nicht erfüllt. Doch die Enttäuschung wandeln die Athleten und Trainerin Tanja Vidakovic um in Kampfgeist: „Daran werden wir jetzt arbeiten“ sagt sie. Alle Athleten gaben ihr bestes und kämpften höchst konzentriert im ersten richtigen Wettbewerb nach Corona.

Turner sind motiviert: „freue mich jetzt schon auf die kommenden Wettkämpfe“

Für die 23-jährige Naomi Koidl waren die Württembergischen Einzel-Meisterschaften nach über eineinhalb Jahren Pause alles andere als Routine. „Dadurch das man die Wettkampfsituation nicht mehr gewohnt war wie davor, als man regelmäßig bei Wettkämpfen angetreten ist, war ich doch etwas nervös und aufgeregt wieder vor Zuschauern und dem Kampfgericht anzutreten.“ erzählt sie. Doch am Ende ließ sich davon nicht einschüchtern und holte einen Sieg für den TV Weingarten. „Das war ein absolut toller Auftakt für mich“ so Koidl. Auch die 12-jährige Lara Eberwein freute sich, nach so langer Zeit wieder antreten zu können: „Endlich wieder Wettkampf, dann weiß man für was man sich anstrengt im Training.“ sagt sie.

Einer der Top-Atheletn beim TV Weingarten ist Moritz Mücke. 2018 hatte er bei der Fernseherserie „Big Bounce – die Trampolinshow“ bei RTL teilgenommen und schaffte es sogar in das Finale. „Ich war überglücklich seit über 1,5 Jahren endlich wieder Wettkampf und Wettkampffeeling zu haben.“ freut er sich.

Moritz Mücke konnte bei der Württembergischen Einzel-Meisterschaft Gold für den TV Weingarten holen.
Moritz Mücke konnte bei der Württembergischen Einzel-Meisterschaft Gold für den TV Weingarten holen. (Bild: TV Weingarten)

Es sei „einfach nur schön“ mit seinem Team wieder starten zu können und sich gemeinsam auf dem Podest zu freuen. Ganze 14 Athleten durfte der TV Weingarten zu den Einzelmeisterschaften schicken, von denen zehn mit Medaillen wieder heimkehren konnten. Moritz Mücke freue es ganz besonders wenn man „gemeinsam mit seinen Freunden und seinem Team gewinnt“ sagt er.

Bundesliga-Mannschaft sucht Sponsor

Im Gespräch mit dem WOCHENBLATT erzählte Trainerin Tanja Vidakovic auch über die Situation der Bundesliga Mannschaft des TV Weingarten Trampolin. Das Team sei derzeit noch auf der Suche nach einem Hauptsponsor.