Mit Schrotgewehr angeschossen: Katze muss eingeschläfert werden

Mit Schrotgewehr angeschossen: Katze muss eingeschläfert werden
Aufgrund ihrer schweren Verletzungen musste eine Katze in Wangen eingeschläfert werden // Symbolbild. (Bild: Pixabay)

WOCHENBLATT

Am Mittwoch in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 10.00 Uhr wurde eine Katze im Bereich Untermoorweiler durch Schrottmunition verletzt.

Die Katze wurde noch zu einer Tierärztin verbracht, welche zwei Schrotkugeln im Kopf entfernen konnte. Die Verletzungen der Katze waren aber offensichtlich derart schwer, dass sie eingeschläfert werden musste.

Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Täter machen können, werden gebeten sich an das Polizeirevier Wangen unter der Telefonnummer 07522 984-0 zu melden.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)