Mitarbeitende der Landkreisverwaltung Ravensburg spenden an Wünschewagen

Spendenübergabe durch Uwe Fischer, Landkreisverwaltung Ravensburg.
Spendenübergabe durch Uwe Fischer, Landkreisverwaltung Ravensburg. (Bild: Landkreis Ravensburg)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Der Personalratsvorsitzende der Landkreisverwaltung Ravensburg, Uwe Fischer, übergab an zwei Mitarbeitende des Wünschewagens eine Spende in Höhe von 1.900 €. Die Spenden wurden im Rahmen eines Jubiläumsfests für alle Mitarbeitenden der Landkreisverwaltung gesammelt.

Der Arbeiter-Samariter-Bund begleitet und betreut sterbenskranke Kinder und Erwachsene mit seinem Projekt „Der Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen“ bei der Erfüllung ihres letzten Wunsches. Das Projekt setzt da an, wo die Möglichkeiten der Hospize, Pflegeeinrichtungen und auch der Angehörigen aus personellen oder finanziellen Grenzen enden.

Die ehrenamtlichen Wunscherfüller sind hochqualifizierte Fachkräfte aus dem Rettungsdienst und der Pflege. Ein speziell zu diesem Zweck ausgebauter Krankentransportwagen sorgt sowohl für eine gute medizinische Versorgung als auch für eine angenehme Atmosphäre während der Fahrt. Die Wunschfahrten sind für Fahrgast und eine Begleitperson kostenlos.

Bei der Spendenübergabe waren die Mitarbeitenden gerade unterwegs zu einer Wunschfahrt und begleiteten einen Hospizgast aus dem Calendula Hospiz in Wangen im Allgäu noch einmal nach Hause zur Familie und den Haustieren.

(Pressemitteilung: Landkreis Ravensburg)