Kein Christkindlesmarkt in Ravensburg

Kein Christkindlesmarkt in Ravensburg
Stadt Ravensburg: Christkindlesmarkt abgesagt. (Bild: F. Kästle)

WOCHENBLATT

Ravensburg – Aufgrund der allgemeinen Corona-Infektionsentwicklung hat die Stadt Ravensburg den Christkindlesmarkt abgesagt.

Er hätte vom 27. November bis 22. Dezember in einer stark reduzierten Form ohne Imbiss und Ausschank stattfinden sollen. „Es war zunächst eine Art Kunst- und Handwerkermarkt mit wenigen, weit auseinanderstehenden Ständen geplant“, schreibt die städtische Pressestelle. Für dieses Konzept hatte sich der Gemeinderat noch im September entschieden, dabei aber eine Absage noch offengelassen, falls die Corona-Fallzahlen zu stark steigen.

Oberbürgermeister Daniel Rapp: „Die Entscheidung abzusagen ist uns nicht leichtgefallen. Die Pandemielage zwingt uns aber dazu“.