Auf die Räder, fertig, los! Die Rad-Rave-Demo „Beats on Bike“ in Ravensburg

Die Rad-Rave-Demo „Beats on Bike“ in Ravensburg
Wie bereits im letzten Jahr, bei Süddeutschlands erster Rad-Rave-Demo, dürfen sich die Besucher und Mitradelnden auf verschiedene DJ-Sets – sowohl auf der Fahrt von Weingarten nach Ravensburg als auch bei der großen Party an der Oberschwabenhalle, freuen. (Symbolbild: Pavel1964 // iStock / Getty Images Plus)

Von San Francisco über Zürich bis hin nach Oberschwaben – Rad-Raves füllen die Straßen mit Musik und wollen dabei auf die Sicherheit der Radler aufmerksam machen. Am Freitag, 28. Juni, laden Lebenswertes Schussental e.V. und das Kapuziner Kreativzentrum zum Mitmachen ein.

Wie bereits im letzten Jahr, bei Süddeutschlands erster Rad-Rave-Demo, dürfen sich die Besucher und Mitradelnden auf verschiedene DJ-Sets – sowohl auf der Fahrt von Weingarten nach Ravensburg als auch bei der großen Party an der Oberschwabenhalle, freuen. Start ist um 17 Uhr am Stadtgarten in Weingarten.

Im Fokus: Radwegnetz und Sicherheit

Bei Beats on Bikes feiern die Teilnehmenden einerseits eine große „Party auf dem Rad“, gleichzeitig macht die Demo auf die Forderungen von Critical Mass und vieler Radfahrender aufmerksam, was im Hinblick auf das Radwegenetz und die Sicherheit für alle im Schussental getan werden sollte, heißt es vom Veranstalter.

Alle, die teilnehmen und mitfahren möchten, dürfen sich – ohne vorherige Anmeldung oder Kosten – direkt dazugesellen. Die Route führt durch Weingarten und Ravensburg und endet an der Oberschwabenhalle. Im Anschluss steigt die bunte After-Party bis 22 Uhr.

(Pressemitteilung: Kapuziner Kreativzentrum)