Verkehrsunfall: 81-jähriger Radfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Verkehrsunfall: 81-jähriger Radfahrer stirbt noch an Unfallstelle
Tragischer Unfall in Leutkirch: Rentner stirbt noch an Unfallstelle. (Bild: picture alliance/dpa | Marcel Kusch)

WOCHENBLATT

Ein 81 Jahre alter Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Hofs bei Leutkirch ums Leben gekommen.

Der Senior war mit seinem Herrenfahrrad in der abschüssigen Straße „An der Ach“ unterwegs und fuhr über einen abgesenkten Bordstein auf den linksseitigen Gehweg. Dort kollidierte er mit seinem Lenker nach wenigen Metern mit einem Gebäude. In der Folge stürzte der 81-Jährige, der keinen Helm trug, zu Boden und zog sich schwerste Kopfverletzungen und Knochenbrüche zu, denen er noch am Unfallort erlag.

Der Sachschaden am Gebäude wird auf rund 500 Euro, der am Fahrrad auf etwa 100 Euro beziffert. Neben dem Rettungsdienst samt Hubschrauber war auch die Freiwillige Feuerwehr am Unfallort im Einsatz.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)