Leutkirch: Nach dem Winter ist vor dem Winter

Leutkirch: Nach dem Winter ist vor dem Winter
Ehrenamtliche Loipenbetreuer trafen sich mit der Touristinfo zum Erfahrungsaustausch. (Bild: Stadt Leutkirch)

WOCHENBLATT

Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Loipenbetreuer der Stadt Leutkirch und die Touristinfo zur Planung der kommenden Loipensaison.

Zu einer Informationsveranstaltung mit Erfahrungsaustausch haben sich kürzlich die ehrenamtlich für die Stadt tätigen Loipenbetreuer getroffen. Die Touristinfo gab einen Rückblick auf den vergangenen Winter, in dem trotz mangelndem Schnee Projekte in der Loipenbetreuung umgesetzt wurden.

Rund um Leutkirch kann man klassisch Langlaufen oder Skaten, bei Flutlicht fahren oder im Sonnenschein. Ein schneesicheres Zentrum findet der Langläufer in Winterstetten – und eine idyllische Flutlichtloipe auf der Wilhelmshöhe. Dem Langläufer stehen 145 Kilometer perfekt gespurte Loipen in Leutkirch, Winterstetten, Herlazhofen & Urlau, Friesenhofen, Wuchzenhofen, Hofs & Ausnang sowie in Engerazhofen zur Verfügung.

Möglich ist dies nur aufgrund des ehrenamtlichen Engagements vieler Loipenbetreuer in Stadt und Land.

(Pressemitteilung: Stadt Leutkirch)