Gynäkologie und Geburtshilfe Asklepios Klinik Lindau begrüßt Dr. med. Zana Luci als neue Chefärztin

Die Asklepios Klinik Lindau hat eine neue Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe: Dr. Zana Luci.
Die Asklepios Klinik Lindau hat eine neue Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe: Dr. Zana Luci. (Bild: Asklepios Klinik Gauting GmbH)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Dr. Zana Luci, eine erfahrene Gynäkologin und Geburtshelferin, tritt am 1. April die Position der Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Asklepios Klinik Lindau an.

Mit einem beeindruckenden beruflichen Werdegang, der Stationen in Pristina, Wien, Braunschweig und Osnabrück umfasst, bringt sie wertvolle Erfahrungen in der Geburtshilfe und in der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen mit. Ihr Fokus liegt auf einem kollegialen Führungsstil, Eigenverantwortung und interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Die Asklepios Klinik Lindau hat eine neue Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe. „Mit Dr. Zana Luci konnten wir für diese verantwortungsvolle Aufgabe eine sehr erfahrene Expertin ihres Fachgebiets mit einer starken Empathie für ihre Patientinnen gewinnen“, sagt Clara Walter, Geschäftsführerin der Asklepios Klinik Lindau und zeigt sich über die Nachbesetzung von Dr. Mark Boockmann sehr erfreut.

Der berufliche Weg führte die 45jährige Dr. Zana Luci von Pristina über Wien nach Braunschweig und Osnabrück, wo sie am Perinatal-Zentrum und Gynäkologischem Krebszentrum Osnabrück (GKO) als Privatassistentin des renommierten Mediziners PD Dr. Dr. med. Yves Garnier wertvolle Erfahrungen in der Behandlung von gynäkologischen Krebserkrankungen sammelte.

2018 zog es Dr. Zana Luci an den Bodensee, wo sie als Oberärztin in Ravensburg startete und anschließend die Funktion als leitende Oberärztin in der Gynäkologie und Geburtshilfe in Überlingen übernahm. Neben ihrer ärztlichen Tätigkeit ist sie als Dozentin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Gesundheitsakademie in Ravensburg beschäftigt.

Dr. Zana Luci wird am 1. April ihre Tätigkeit an der Asklepios Klinik Lindau aufnehmen und betont dabei ihren kollegialen Führungsstil, der auf die Eigenverantwortung jedes Teammitglieds sowie einen interdisziplinären Ansatz setzt. „Beides fördert den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus und sichert den Behandlungserfolg im Sinne unserer Patientinnen“, so Dr. Zana Luci.

Ihr persönliches Credo liegt in der Zusammenarbeit, wobei sie in Lindau von einem erfahrenen und gut funktionierenden Team aus Ärzten und Pflegefachkräften unterstützt wird. Neben der Behandlung der Cervixdysplasie, liegt der Fokus der Abteilung auf Endoskopische Eingriffe, sowie die Behandlung der Endometriose.

Eine Geburtsstation mit drei hochmodernen Kreißsälen

Bereits im Jahr 2021 wurden hohe Investitionen getätigt und drei hochmoderne Kreißsäle in der Lindauer Geburtsstation geschaffen, die für werdende Eltern und ihre Neugeborenen ein Maximum an Sicherheit, Komfort und Geborgenheit bieten. Die Modernisierung umfasst unter anderem Gebär- und Entspannungswannen für eine individuelle und familienfreundliche Geburtsbegleitung.

Ein Team aus hochqualifizierten Hebammen, Kinderärzten, Gynäkologischen und Geburtshilflichen Ärzten, Anästhesisten und Pflegern steht den werdenden Müttern vor, während und nach der Geburt zur Seite. Die Geburtshilfe der Asklepios Klinik Lindau wird vom Freistaat Bayern und dem Landkreis Lindau unterstützt.

(Pressemitteilung: Asklepios Klinik Gauting GmbH)