Erneut starke Regenfälle Wasserpegel in Radolfzell steigt weiter an

Wasserpegel in Radolfzell steigt weiter an
Mole Radolfzell am 9. Juni 2024 gegen 18.00 Uhr. (Bild: Stadtverwaltung)

WOCHENBLATT

Der Wasserpegel des Bodensees hat nach erneut starken Regenfällen den Stand von 5,04 Metern erreicht.

Trotz des gestiegenen Wasserstandes sind die meisten Radolfzeller Bürger nicht vom Hochwasser betroffen. Dennoch werden Seeanwohner gebeten, präventive Maßnahmen zu ergreifen.

Insbesondere Öle, Lacke und Gefahrenstoffe sollen aus tief gelegenen Gebäudeteilen entfernt werden, um Umwelt- und Gesundheitsschäden zu verhindern. Ebenso wird dazu geraten, eigene Gebäude gegen eindringendes Wasser abzudichten und weitere notwendige Vorsichtsmaßnahmen selbstständig zu treffen.
 
Für weitere Hinweise zum Hochwasserschutz steht das Merkblatt unter www.radolfzell.de/hochwasser zur Verfügung.
 
Die Stadtverwaltung Radolfzell appelliert an die Bevölkerung, überflutete Bereiche zur eigenen Sicherheit zu meiden.

(Quelle: Stadt Radolfzell)