Einladung zur Grünen Stunde: Einblicke in Smart Green City

Einladung zur Grünen Stunde: Einblicke in Smart Green City
Das Smart Green City Team lädt zur Veranstaltungsreihe „Grüne Stunde“ im Begegnungsraum ein. (Bild: Stadt Konstanz)

WOCHENBLATT

Das Team von Smart Green City lädt zur „Grünen Stunde“ ein – eine Veranstaltungsreihe, die jeden Donnerstag im Juni stattfindet. Macher der Smart Green City Projekte geben verständlich, klar und kurz Einblicke in ihre Arbeit und bringen Themen wie Daten, Digitalisierung, Klima und Innenstadtentwicklung mit.

Die Grüne Stunde findet jeden Donnerstag im Juni (06./13./20./27.06.2024) um 17:30 Uhr im Smart Green City Begegnungsraum (Hussenstraße 13, Konstanz) statt.

Nach den Impulsvorträgen können die BesucherInnen Fragen stellen, sich bei einem Getränk austauschen und mit neuen Eindrücken in den Feierabend starten.

Termine und Themen

6. Juni: „Konstanz aus der Vogelperspektive – das 3D-Stadtmodell“

Maximilian Schröder vom Amt für Liegenschaften und Geoinformation stellt das 3D-Stadtmodell von Konstanz vor. Es wird für die Planung städtischer Vorhaben eingesetzt und bietet Vorteile für die Stadtentwicklung. Der Digitale Zwilling ist öffentlich zugänglich und kann auch von den BürgerInnen genutzt werden.

13. Juni: „Ratten in Konstanz – Wie funktioniert die Schädlingsbekämpfung?“

Nele Steurer von den Entsorgungsbetrieben Stadt Konstanz berichtet über den aktuellen Stand der Schädlingsbekämpfung und wie diese künftig als Projekt von Smart Green City weiterentwickelt wird. Zusätzlich gibt sie praktische Tipps zur Prävention, was jede und jeder selbst tun kann, um Ratten nicht unbewusst anzulocken oder anzufüttern.

20. Juni: „Stadtklima der Zukunft“

Wilfried Baumgartner und Barbara Schaar vom Smart Green City Team zeigen, wie Datenerhebungen bei den Anpassungen an den Klimawandel in Konstanz unterstützen können.

27. Juni: „Mit Daten die Stadt der Zukunft gestalten“

Datenmanager Dr. Andreas Schneck erklärt die Bedeutung der Datenhoheit für Kommunen und beleuchtet dazu, wie Konstanz mit dem Spannungsfeld zwischen Datenschutz und Datennutzung umgeht. Denn Daten können sicher und effektiv verwendet werden, um die Lebensqualität der BürgerInnen zu verbessern.

Weitere Informationen zu allen Terminen auf smart-green-city-konstanz.de.

Im Programm Smart Green City führt die Stadt Konstanz zusammen mit PartnerInnen Pilotprojekte durch, in denen innovative und für Konstanz passgenaue Anwendungen und Lösungsansätze entwickelt und erprobt werden.

(Pressemitteilung: Stadt Konstanz)