Jugendberufsagentur bietet Hilfe beim Schritt in die Berufswelt

Jugendberufsagentur bietet Hilfe beim Schritt in die Berufswelt
Karolin Benz, Susanna August und René Korth sind in der Jugendberufsagentur im Friedrichshafener Kontra jeden ersten Donnerstag im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr für Jugendliche und Eltern ansprechbar. (Bild: Landratsamt Bodenseekreis)

WOCHENBLATT

Gestern noch in der Schule, und was kommt morgen? Für viele junge Leute ist der Übergang von der Schulzeit ins Berufsleben kein leichter Schritt und sie brauchen bestärkende und kompetente Begleitung dabei.

Dazu gibt es im Bodenseekreis die Jugendberufsagentur in Friedrichshafen. Sie ist für Jugendliche und junge Erwachsenen zwischen etwa 15 und 25 Jahren da und berät zu den Themen Ausbildungs- und Berufswahl, kennt mögliche Bildungswege und vermittelt zu den passenden Behörden und Institutionen. Die Jugendberufsagentur kann jeden ersten Donnerstagnachmittag im Monat zwischen 17:00 und 20:00 Uhr im Friedrichshafener Jugendhilfetreff Kontra (Ernst-Lehmann-Straße 26 / Ecke Colsmanstraße) besucht werden.

Die Ansprechpersonen dort von Arbeitsagentur, Jobcenter und Jugendamt kennen sich beim Thema Schulanschluss bestens aus und wissen, wie es Jugendlichen in diesem Alter geht. Es ist keine Anmeldung nötig und das Angebot ist kostenlos.

Infos auch unter www.bodenseekreis.de.

Die Jugendberufsagentur ist eine gemeinsame Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg, des staatlichen Schulamts, des Jugendamts und Jobcenters im Bodenseekreis sowie des Regierungspräsidiums Tübingen. Ihr Ziel: Keiner darf auf dem Weg in ein eigenständiges Erwachsenenleben auf der Strecke bleiben.

Deshalb haben die Expertinnen und Expertin den besten Überblick bei Ausbildungs- und Schulbildungswegen. Und sie wissen, welche Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten es für Jugendliche und junge Erwachsene gibt, um einen Schulabschluss, einen Ausbildungsplatz oder einen Job zu bekommen. Sie haben auch Ideen, wenn zum Beispiel Ängste, gesundheitliche Probleme oder Schwierigkeiten mit dem Elternhaus den Schulabschluss gefährden oder den nächsten Schritt zur riesigen Hürde machen. Die Jugendberufsagentur ist auch für Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde da. In lockerer Atmosphäre können hier alle Fragen rund um den Übergang von der Schule ins Arbeitsleben angesprochen werden.

Jugendberufsagentur Bodenseekreis:

  • Beratung und Begleitung beim Start ins Berufsleben
  • Kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen
  • Jeder erste Donnerstag im Monat
  • 17:00 bis 20:00 Uhr, keine Anmeldung nötig
  • Im Jugendhilfetreff Kontra, Ernst-Lehmann-Straße 26, Friedrichshafen
  • Nächste Termine 2024: 6. Juni, 4. Juli, 1. August, (im September wegen Renovierung geschlossen), 10. Oktober

(Pressemitteilung: Landratsamt Bodenseekreis)