Laupheim: Verkehrszählung in der Mittelstraße

Laupheim: Verkehrszählung in der Mittelstraße
Mit einer Kamera wie dieser wird der Verkehr erfasst und ausgewertet. (Bild: Stadt Laupheim)

WOCHENBLATT

Seit Juli 2023 wird samstags die Obere Mittestraße für den allgemeinen Verkehr gesperrt. In dieser Testphase soll die Auswirkung einer Sperrung untersucht werden.

Um objektive Daten für die Auswertung zu erhalten, wird nun eine Verkehrszählung vorgenommen. Hierfür werden der Verkehr und die Frequenz der Fußgänger durch eine spezielle Kamera erfasst und gezählt. Eine direkte Zusammenschaltung der Kamera mit einem kleinen Computer vor Ort, der mit künstlicher Intelligenz ausgestattet ist, sorgt für eine datenschutzkonforme Erfassung der Daten.

Durch die KI werden alle Arten der Verkehrsteilnehmer auf den Bildern als solche erkannt (PWK, Fahrrad, Fußgänger, Bus) und sofort in anonyme Daten umgewandelt. Es werden keine Bilder der Kamera gespeichert.

Somit arbeitet das System zur Verkehrs- und Frequenzmessung ohne die Erfassung personenbezogener Daten. Auf die Verkehrszählung wird durch entsprechende Informationsschilder hingewiesen werden. Die Kamera wird in der 30. Kalenderwoche installiert.

Bei Fragen rund um die Verkehrszählung steht Wirtschaftsförderin Barbara Klause unter der Telefonnummer 07392-704 156 oder [email protected] zur Verfügung.

(Pressemitteilung: Stadt Laupheim)