Tourentipps rund um Biberach: Radkarte bietet 14 abwechslungsreiche Strecken

Tourentipps rund um Biberach: Radkarte bietet 14 abwechslungsreiche Strecken
Die kostenlose Radkarte von Tourismus Biberach enthält 14 abwechslungsreiche Radtouren rund um Biberach. Wer nach weiteren Tourentipps sucht, kann sich der Komoot-Gruppe „Stadtradeln Biberach“ anschließen. (Bild: Stadt Biberach)

WOCHENBLATT

Der Frühsommer ist mitunter die schönste Zeit zum Fahrradfahren. Die Natur zeigt sich in voller Pracht und es gibt viel zu entdecken. Wer auf der Suche nach schönen Radtouren ist, sollte einen Blick in die Radkarte von Tourismus Biberach werfen. Ob gemütlich oder sportlich, Sonntagnachmittagsrunde oder Tagesausflug – bei den 14 Radtouren rund um Biberach ist für jede Gelegenheit etwas dabei.

Die verschiedenen Strecken durch die facettenreiche oberschwäbische Landschaft mit ihren Wäldern und Wiesen, Seen und Mooren sind passend für Familien und Sportler genauso wie für Kulturliebhaber und Genießer. Auf den Touren warten barocke Kirchen und Klöster, historische Städte, faszinierende Museen und abenteuerliche Spielplätze darauf, entdeckt zu werden. Auf der Rückseite der Karte ist der Streckenverlauf jeder Tour beschrieben, mit Startpunkt, Streckenlänge und Steigung, genauso findet man nützliche Tipps zu Kulturangeboten und Freizeitmöglichkeiten entlang den Wegen.

Die Karte ist kostenlos an der Tourist-Information im Biberacher Rathaus erhältlich und online unter www.visitbiberach.de in der Rubrik „Aktiv & Erholen“ abrufbar. Dort können auch alle Touren im GPX-Format heruntergeladen werden.

Weitere Radtouren auf „Komoot“

Wer nach weiteren Tourentipps rund um Biberach sucht, kann sich über die Navigations-App „Komoot“ in der Gruppe „Stadtradeln Biberach“ inspirieren lassen. Die Gruppe bestehend aus Teilnehmenden des Biberacher „Stadtradelns“ gibt es seit mehreren Jahren. Über die Gruppe kann man neue Routen entdecken, seine Tipps mit anderen teilen und sich untereinander austauschen.

Alle, die in den vergangenen Jahren am Biberacher „Stadtradeln“ teilgenommen haben oder im diesjährigen Aktionszeitraum mitradeln, dürfen sich gerne der Komoot-Gruppe anschließen. Um der Gruppe zu folgen, sind folgende Schritte notwendig: Wer die kostenlose App „Komoot“ nicht bereits besitzt, lädt sich diese unter www.komoot.de herunter. Nach der Anmeldung gibt man unter „Freunde finden“ in die Suchleiste „Stadtradeln Biberach“ ein. Dann auf den Button „Folgen“ klicken.

Jetzt zum „Stadtradeln“ anmelden

Die Stadt Biberach nimmt in diesem Jahr vom 12. Juni bis einschließlich 2. Juli am „Stadtradeln“ teil. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Aktuell haben sich mehr als 50 Teams mit knapp 400 Teilnehmenden registriert. Wer Lust hat mitzuradeln, kann sich kostenlos unter www.stadtradeln.de/biberach-riss registrieren.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)