Vollsperrung wegen Sanierungsarbeiten Landratsamt Biberach erneuert den Fahrbahnbelag der K7578

Landratsamt Biberach erneuert den Fahrbahnbelag der K7578
Ab dem 24. Juni erfolgen Sanierungsarbeiten auf der K7578 // Symbolbild. (Bild: picture alliance/Jens Nierung)

WOCHENBLATT

Ab Montag, 24. Juni bis voraussichtlich Freitag, 19. Juli 2024 saniert das Landratsamt Biberach den Fahrbahnbelag der Kreisstraße K7578 ab Ortsausgang Kirchdorf auf einer Strecke von etwa 900 Metern Richtung Unteropfingen.

Im Zuge der Sanierung wird zusätzlich auf der K7578 im Kreuzungsbereich zur K7580, Fellheimer Straße, eine Querungshilfe für den Lückenschluss des Geh- und Radweges hergestellt. Während der Sanierungsarbeiten ist der Straßenabschnitt voll gesperrt.

Die Umleitung von Kirchdorf nach Unteropfingen erfolgt über die K 7580 – Erolzheim – L 260 – Berkheim – K 7579 – Oberopfingen – K 7578 – Unteropfingen. Die Umleitung von Unteropfingen nach Kirchdorf erfolgt in entgegengesetzter Richtung. 

Der Edeka in Kirchdorf ist während der Bauarbeiten von Dettingen kommend über die Rathausstraße – Hauptstraße – Hauffstraße bzw. Liebherrstraße – Talstraße – Schulstraße – Fellheimer Straße erreichbar.

Die Busunternehmen wurden über die Sanierungsarbeiten in Kenntnis gesetzt. Informationen zu möglichen Änderungen des ÖPNV stellen die Busunternehmen an den Bushaltestellen bereit.

Informationen über die Baustelle können auch im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

(Pressemitteilung: Landratsamt Biberach)