Ausgezeichnete berufliche Perspektiven 25 junge Leute starten bei der Kreissparkasse Biberach ins Berufsleben 

25 junge Leute starten bei der Kreissparkasse Biberach ins Berufsleben 
Seit September bei der Kreissparkasse Biberach: 25 neue Kollegen. (Bild: Kreissparkasse Biberach)

WOCHENBLATT

Im September begann für 25 Neue die Ausbildung bei der Kreissparkasse Biberach. Sie werden in den Berufen Bankkaufmann/ -frau und Bachelor of Arts (B. A.) BWL-Bank ausgebildet.

„Mit dem Start der Berufsausbildung bei der Kreissparkasse Biberach legen Sie heute einen wichtigen Grundstein für Ihr kommendes Berufsleben. Wir freuen uns, dass Sie da sind.“, begrüßte sie Vorstandsmitglied Kurt Hardt an ihrem ersten Arbeitstag. Eine abwechslungsreiche Zeit mit vielen spannenden Einblicken werden die Auszubildenden in den kommenden Jahren erleben.

Einen ersten Eindruck von ihrem neuen Arbeitsalltag und ihren neuen Kollegen bekamen die Auszubildenden in einer Einführungswoche, in der sie sich endlich persönlich kennenlernten. Zudem absolvierten sie in den ersten Tagen eine IT- und Sicherheitsschulung, wurden auf das Bankgeheimnis verpflichtet und auf die Bedeutung der Geldwäsche aufmerksam gemacht.

Die Auszubildenden werden in Biberach, Bad Buchau/Bad Schussenried, Laupheim, Ochsenhausen und Riedlingen sowie in weiteren Geschäftsstellen im ganzen Landkreis eingesetzt und damit möglichst nah an ihrem Wohnort.

Begleitet von erfahrenen Kollegen sowie Ausbildungsleiter Peter Scheible mit den Ausbilderinnen Svenja Demuth, Jana Eble und Simone Waibel lernen die angehenden Bankfachleute und DH-Studierenden in den kommenden zwei bis drei Jahren alle Geschäftsfelder der Kreissparkasse Biberach kennen – von der Firmenkundenbetreuung bis zur privaten Anlageberatung. Verschiedene Azubi-Projekte, bei denen methodische Ansätze, die Sozial- und Persönlichkeitskompetenz sowie die digitale Kompetenz gefördert werden, runden die Ausbildung ab.

Die Chancen, nach der Ausbildung übernommen und in den Geschäftsstellen oder Abteilungen eingesetzt zu werden, sind bei der Kreissparkasse Biberach nach wie vor sehr gut. Und die Weiterbildungsangebote von Fachseminaren an der Sparkassenakademie bis zu berufsbegleitenden Studiengängen bieten viele Möglichkeiten für ihre persönliche Karriere.

(Pressemitteilung: Kreissparkasse Biberach)