Nach dreijähriger Pause kürt das Freibad Bad Waldsee wieder den 100.000 Besucher

Nach dreijähriger Pause kürt das Freibad Bad Waldsee wieder den 100.000 Besucher
Die glücklichen Gewinner Anja, Thomas, Hanna und Leo Schelken gemeinsam mit der Bürgermeisterin Monika Ludy (ganz links), dem Leiter des Strand- und Freibads Hans-Peter Moser (zweiter von rechts) sowie Marc Fischer vom Fachbereich Wirtschaft, Tourismus, Kultur (ganz rechts). (Bild: Stadt Bad Waldsee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Dienstag, 16. August, 11:24 Uhr: An der Freibadkasse liegt Spannung in der Luft. Obwohl die Besucherzahlen 2019 bis 2021 auf einem hohen Niveau waren, konnte die Marke von 100.000 Besuchern in den letzten drei Jahren nicht geknackt werden.

Um kurz vor halb zwölf war es aber wieder soweit – nach dreijähriger Pause konnte Familie Schelken zum 100.000 Besucher gekürt werden.

Anja, Thomas, Hanna und Leo Schelken waren die glücklichen Gewinner und haben sich sehr über die persönlichen Gratulationen der Stadtverwaltung, die Familien-Jahreskarte für 2023 und den Blumenstrauß gefreut.

„Was für ein perfektes Timing, unser Tag ist gerettet!“, so Familienvater Thomas Schelken. Familie Schelken kommt aus Baienfurt und hat glücklicherweise den Weg in das Bad Waldseer Strand- und Freibad gefunden.

„Mein Mann und ich sind heute das erste Mal im Freibad und dann gleich so ein Glückstreffer. Wir sind unseren Kindern gefolgt, die unbedingt hier her wollten. Sie haben das Freibad schon des Öfteren mit Schulkameraden besucht und waren immer ganz begeistert.“, berichtet Anja Schelken.

Bei Familie Schelken kann man diese Woche von einer „Jubiläumswoche“ sprechen, da sie nicht nur die 100.000 Besucher im Freibad waren, sondern das Ehepaar auch noch Hochzeitstag feiern durfte. Zu beiden Events gratulierte Bürgermeisterin Monika Ludy im Namen der Stadt Bad Waldsee ganz herzlich und wünscht der Familie einen wunderschönen Tag im Bad Waldseer Strand- und Freibad.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)