Lauftreff sucht dringend nach Unterstützern

Lauftreff sucht dringend nach Unterstützern
Lauftreffleiter Wolfgang Kleinertz und Sportkreispräsidentin Eveline Leber suchen lauffreudige Mitstreiterinnen und Mitstreiter. (Bild: Sportkreis Bodensee/Gunthild Schulte-Hoppe)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Der Frühling lässt grüßen und der Lauftreff des Sportkreis Bodensee e.V. steht – laut Pressemitteilung – bereits in den Startlöchern. Was fehlt seien nach wie vor genügend Betreuer und Gruppenleiter.

„Damit im Lauftreff auch in der kommenden Saison alles gut läuft, sind wir auf der Suche nach lauffreudiger Unterstützung“, erklärt Wolfgang Kleinertz, der das kostenlose Angebot seit zehn Jahren leitet. Einmal wöchentlich treffen sich die einzelnen Laufgruppen in unterschiedlichen Leistungsstärken sowie in einer Nordic Walking-Gruppe im Seewald in Friedrichshafen.

Jede Gruppe wird dabei von einem verantwortlichen Betreuer oder einer Betreuerin begleitet. „Leider haben veränderte Lebensumstände wie Schwangerschaften, oder Einschränkungen durch Familie, Beruf und Gesundheit, so stark zugeschlagen, dass es uns schwerfällt, das Programm in gewohnter Form aufrecht zu erhalten“, führt Kleinertz weiter aus.

Das wäre – so der Sportkreis Bodensee weiter – für ihn umso bedauerlicher, weil der Lauftreff neben dem festen Termin insbesondere eine Plattform ist, um gemeinsam Freizeitaktivitäten zu organisieren. „Oft werden weitere Lauftermine privat organisiert, gemeinsam an Wettkämpfen teilgenommen oder Stammtische abgehalten.“

Gesucht werden Frauen und Männer, die eine Sportgruppe übernehmen. „Das kann auch die gelegentliche Übernahme einer Sporteinheit sein oder auch beispielsweise eine vorübergehende Unterstützung im Rahmen eines Kurses“, fügt Wolfgang Kleinertz hinzu.

„Für das nötige Rüstzeug, wie Aus- und Fortbildungen für Lauftreffleiter oder Erste-Hilfe-Kurs, stellen wir entsprechende Mittel zu Verfügung“, teilt Eveline Leber, die selbst gelegentlich beim Nordic Walking dabei ist, mit. Für sie hat der Lauftreff einen besonderen Stellenwert: „Wir machen nicht nur Sportpolitik, sondern bieten auch selbst Sport an“, stelle die Sportkreis-Präsidentin klar.

Soweit es Corona zulässt, treffen sich die lauffreudigen Jugendlichen und Erwachsenen ab April wieder mittwochs um 18.30 Uhr im Seewald für ein einstündiges Training. Alle regulären Angebote sind kostenlos. Eine Mitgliedschaft ist nicht notwendig.

Interessierte können weitergehende Infos bei Wolfgang Kleinertz unter der E-Mail-Adresse info@lauftreff-fn.de bekommen.

Lauftreff-Geschichte:

Der Lauftreff hat seinen Ursprung im „Trimm Dich!“-Programm aus den 1970er-Jahren. Bekannt sind heute noch die Trimm Dich-Pfade in den Wäldern. 1974 gab es die Trimm Dich-Aktion „Lauftreff“ und bereits 1975 wurde der Lauftreff Friedrichshafen gegründet. Zum Laufen kamen zwischenzeitlich Walking und Nordic Walking dazu.