Kriminalpolizei ermittelt wegen exhibitionistischer Handlungen

Kriminalpolizei ermittelt wegen exhibitionistischer Handlungen
Die Ermittlungen zu einem noch nicht bekannten Lkw-Fahrer dauern noch an. (Bild: pixabay)

WOCHENBLATT
Redaktion

Leutkirch – Wegen exhibitionistischer Handlungen ermittelt das Kriminalkommissariat Ravensburg gegen einen bislang noch nicht namentlich bekannten Lkw-Fahrer, der am Montag gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz an der L 318 sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben soll. Der Mann soll hierbei eine 53 Jahre alte Spaziergängerin angestarrt haben, die hierauf die Polizei verständigte.

Die Ermittlungen zum Lkw-Fahrer dauern derzeit an, ihn erwartet eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)