IT-Sicherheit im Homeoffice: Veranstaltung von cyberLAGO informiert über moderne Lösungen und Konzepte für Unternehmen

IT-Sicherheit im Homeoffice: Veranstaltung von cyberLAGO informiert über moderne Lösungen und Konzepte für Unternehmen
(Bild: cyberLAGO e.V. - digital competence network)
WOCHENBLATT
Redaktion

Konstanz/Bodensee – Die Mitarbeiter vieler Unternehmen arbeiten derzeit im Homeoffice. Die Sicherheit interner Informationen muss dabei gewahrt bleiben, was gerade bei Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung oft ein unterschätztes Problem ist. Doch welche technischen Anforderungen müssen dafür erfüllt sein? Wie sehen moderne Konzepte und Lösungen aus, die es erlauben, sicher auf Daten und Programme des Unternehmens zuzugreifen? Und wo finde ich die passende Unterstützung für diese Möglichkeiten?

Diese und weitere Fragen werden am 3. März 2021 um 16:00 Uhr beim digitalen cyberTREFF „Moderne Lösungen der Informationssicherheit im Homeoffice“ beantwortet. Veranstalter ist cyberLAGO, das größte länderübergreifende Netzwerk der Digitalexperten am Bodensee.

Der Experte
Jens Müller ist Gründer und Geschäftsführer des IT-Systemhauses mdbw GmbH in Konstanz. Seit über 25 Jahren stellt er die sichere Anbindung von KMU an das Internet sicher und hat sich auf sicheres „carrier grade“ WLAN spezialisiert. Homeoffice ist aktuell eines der sehr präsenten Themen im Systemhaus.

Die Fakten
Was: cyberTREFF digital: „Moderne Lösungen der Informationssicherheit im Homeoffice“
Wann: 03. März 2021, 16:00-17:30 Uhr
Wo: online
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Die Teilnahme ist nur digital möglich, eine Anmeldung ist erforderlich
unter: https://cyberlago.net/events/
Veranstalter: cyberLAGO e.V. – digital competence network

(Bild: cyberLAGO e.V. – digital competence network)

cyberLAGO e.V.
cyberLAGO ist das größte länderübergreifende Netzwerk der Digitalexperten am Bodensee und zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um Digitalisierung, digitale Transformation und IT. cyberLAGO besteht derzeit aus rund 115 Mitgliedern – etablierte Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und (öffentliche) Institutionen. Sie alle verfügen über vielfältige Kompetenzen in den Bereichen IT, Digitalisierung und Innovation. Die wesentliche Aufgabe von cyberLAGO ist es, die vielfältigen digitalen Kompetenzen in der Vierländerregion Bodensee zu vernetzen, sie innerhalb und außerhalb der Region sichtbar zu machen und sie zu nutzen, um die Region nachhaltig zu stärken. 2016 wurde das Netzwerk für Digitalwirtschaft und IT in das Exzellenzprogramm „go cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgenommen und ist als eines der leistungsfähigsten Innovationscluster Deutschlands ausgezeichnet. 2019 erhielt cyberLAGO das Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI).