Information zur Verlängerung der Vollsperrung zwischen Tannhausen und Haslach

Information zur Verlängerung der Vollsperrung zwischen Tannhausen und Haslach
Bis zum 02.12.2022 können voraussichtlich alle Arbeiten abgeschlossen und die Straße sowie der Radweg voraussichtlich über den Winter freigegeben werden. (Bild: Stadt Aulendorf)
WOCHENBLATT
Redaktion

Das Straßenamt des Landkreises teilt zur Verlängerung der Vollsperrung bis 02.12.2022 folgendes mit: Die ursprünglich angesetzte Bauzeit für den Geh- und Radweg von 6 Monaten konnte durch einen sehr zügigen Baufortschritt auf ca. 3 Monate reduziert werden. Mehrere, innerhalb dieser gesamten Bauzeit erforderliche Vollsperrungen wurden daher zusammengefasst.

Die temporäre Freigabe der Strecke für einzelne Tage (inkl. Umbauarbeiten der Beschilderung) hätte für Verwirrung und Unverständnis bei den Verkehrsteilnehmern gesorgt und zu einem erheblichen Mehraufwand sowie Verzögerungen im Bauablauf geführt. Daher wurde darauf verzichtet.

Bis zum 02.12.2022 können so voraussichtlich alle Arbeiten abgeschlossen und die Straße sowie der Radweg voraussichtlich über den Winter freigegeben werden. Im Frühjahr erforderliche Restarbeiten am Radweg erfordern i.d.R. keine Vollsperrung der Kreisstraße. Lediglich die Herstellung des Geh-und Radweges über die Bahnstrecke mit Kabelarbeiten wird eine erneute Vollsperrung 2023 erfordern.

(Quelle: Stadt Aulendorf)