Fünf Verletzte nach Unfall bei Oberhofen

Fünf Verletzte nach Unfall bei Oberhofen
Ein blauer BMW prallte in Kemmerlang (Ravensburg) in ein anderes Fahrzeug. (Bild: David Pichler / Wochenblatt Media)

Freier Redakteur
E-Mail senden

Ravensburg (dpi) – Ein Auffahrunfall sorgte in der Ortschaft Kemmerlang für fünf Verletzte. Mehrere Rettungswagen waren im Einsatz.

Gegen 12:45 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes zu einem Auffahrunfall nach Kemmerlang bei Oberhofen (Ravensburg) alarmiert. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge wollte ein Volkswagen mit drei Insassen nach links Richtung Fidatshofen abbiegen, ein hinter ihm fahrender BMW mit zwei Insassen sah dies womöglich aufgrund des Nebels zu spät und prallte in den Volkswagen. Hierbei wurden fünf Personen laut Polizei leicht- bis mittelschwer verletzt.

Die Insassen wurden in die nächstgelegene Klinik gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren mehrere Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter sowie der Malteser.
Im Einsatz waren mehrere Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter sowie der Malteser. (Bild: David Pichler / Wochenblatt Media)
An dieser Abzweigung kam es zu dem Auffahrunfall.
An dieser Abzweigung kam es zu dem Auffahrunfall. (Bild: David Pichler / Wochenblatt Media)