Eurobike-Messejahr lockt 2021 mit neuen Highlights

Eurobike-Messejahr lockt 2021 mit neuen Highlights
(Bild: Bico)
WOCHENBLATT
Redaktion

Nachdem Corona-bedingt 2020 nahezu alle Events abgesagt wurden, ebnet die Messe Friedrichshafen den Weg für den persönlichen Austausch der internationalen Bike-Community im Jahr 2021. Als wichtiger Branchentreff findet die 29. Eurobike am Bodensee im nächsten Jahr von Mittwoch, 1. bis Samstag, 4. September 2021 statt. Neu: Gemeinsam mit der Händlerverbundgruppe BICO veranstalten die Eurobike-Organisatoren vom 24. bis 26. Juli 2021 die „Eurobico – Order & Preview Show“ als B2B- und Medien-Saisonauftakt auf dem Messeareal in Frankfurt am Main.

Friedrichshafen (wb) – „Covid-19 hat die globale Fahrradbranche samt Events im aktuellen Jahr auf den Kopf gestellt. Trotz aller aktueller Unwägbarkeiten und auch unterschiedlichster Bedürfnisse der Akteure hinsichtlich Format, Zeitpunkt und Zielgruppe freuen wir uns, den Kurs für das kommende Jahr mit einem noch breiteren Spektrum an Beteiligungsmöglichkeiten vorzustellen“, sagt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen. „Mit unserer neuen Eurobike-Konzeption 2021 bieten wir Planungssicherheit und schaffen zielgruppenspezifische und sichere Treffpunkte auf internationaler Ebene.“

(Bild: Bico)

Die 29. Auflage setzt 2021 einerseits auf die etablierten Erfolgsbausteine des fachlichen Dialogs und stärkt zugleich den Austausch mit den Konsumenten, heißt es in der Pressemitteilung der Messe Friedrichshafen. Die Eurobike findet somit als kombinierte Fach- und Publikumsmesse vom 1. bis 4. September 2021 in Friedrichshafen statt. Auf die beiden, den internationalen Fachbesuchern vorbehaltenen Auftakttage (1./2.9.), folgt mit dem Freitag (3.9.) ein gemischter Fachbesucher- und Endkundentag sowie am Samstag (4.9.) ein reiner Publikumstag mit Festival-Charakter, Events, Renn-Veranstaltungen und Test- und Mitmach-Angeboten. Am Dienstag, 31. August startet zuvor das Gipfeltreffen am Bodensee mit einem umfangreichen Live- und Digitalprogramm für internationale Medienvertreter, Institutionen, Verbände und Politik kurz vor den Bundestagswahlen.

Der Eurobike vorgelagert steht die Neuveranstaltung „Eurobico – Order & Preview Show“ auf dem Kalender 2021. Gemeinsam mit der Händlerverbundgruppe BICO veranstalten die Eurobike-Organisatoren von Samstag, 24. Juli bis Montag, 26. Juli 2021 erstmals ein B2B- und Medien-Event auf dem Messeareal in Frankfurt am Main. BICO-Streckenlieferanten und ausgewählte Komplettrad-Hersteller, Fach-Händler aus dem DACH-Markt sowie Fachjournalisten starten hier in den Auftakt der Ordersaison 2022 und blicken auf die Neuheiten des kommenden Modelljahres. Eingebettet in die Neuveranstaltung werden auch die Urban Mobility Media Days, bei denen das Fahrrad als zunehmend elektrisch betriebene Mobilitäts-Lösung der Zukunft in den medialen Mittelpunkt rückt.

(Bild: Bico)

Den Auftakt in die neue Bikesaison 2021 macht die VELOBerlin als Spitzenveranstaltung von Europas Fahrrad-Publikumsevents am 8. und 9. Mai in der Hauptstadt. Für eine sichere Durchführung wird die VELOBerlin komplett in die Außenbereichen des Flughafens Tempelhof verlegt. Hier fand bereits zur vergangenen Auflage das Test- und Show-Programm der Messe statt. 2021 wird das Areal auch um die Stände der Aussteller erweitert und rückt auf das Wochenend-Zeitfenster 8. und 9. Mai.