DRK öffnet Corona – Schnellteststation wieder in Ravensburg

DRK öffnet Corona – Schnellteststation wieder in Ravensburg
Das DRK öffnet wieder seine Corona-Schnellteststation. (Bild: DRK)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Die Corona-Pandemie hält die Bevölkerung weiterhin in Atem. Die immer weiter steigende Inzidenz und die sich zuspitzende Lage auf den Intensivstationen der Krankenhäuser erfordert zwingend das Wiederaufleben von zusätzlichen Schutz- und Präventionsmaßnahmen parallel zu den wichtigen Impfangeboten. Aus diesem Grund öffnet das DRK wieder seine Corona-Schnellteststation in der Ulmer Straße 97, 88212 Ravensburg in seiner Geschäftsstelle.

Laut aktueller Rechtslage haben die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland, unabhängig von ihrem Impf- oder Genesenenstatus, wieder Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Corona-Schnelltest pro Woche. Das DRK bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinsam neue Wege GmbH ausschließlich diese Bürgertests an, keine PCR-Tests.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 08.00-10.00 Uhr sowie 16.00-18.00 Uhr

Anmeldung unter: www.coronatest-rv.de.

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit. Im Falle eines positiven Ergebnisses werden die Daten an das zuständige Gesundheitsamt übermittelt.

Das DRK trägt mit seinem Engagement zur Eindämmung der Pandemie bei und wird dem steigenden Bedarf in der Bevölkerung nach zusätzlicher Sicherheit, gerade in der beginnenden Weihnachtszeit, gerecht.

#ImpfenSchützt– unter diesem Motto rufen wir die Bevölkerung auf, COVID-19-Impfangebote wahrzunehmen. Wer sich gegen das Coronavirus impfen lässt, schützt vor allem sich selbst vor einem schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf. Zudem hilft jede Corona-Impfung dabei, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. So schützt jeder, der sich impfen lässt, auch die eigene Familie, Freunde und die Gemeinschaft.

(Pressemitteilung: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Ravensburg e.V.)