Bewegung macht Spaß – Die AOK fördert Gesundheit der Kinder

Bewegung macht Spaß – Die AOK fördert Gesundheit der Kinder
In der neu sanierten Sporthalle bietet der TSV Kottern ein breitgefächertes Angebot zur gesunden Bewegung an. (Bild: AOK Bayern)
WOCHENBLATT
Redaktion

Kempten – Dass Bewegung nicht nur gesund ist, sondern auch noch Spaß macht, erleben wieder viele Kinder in der Franz Mayr-Halle in Kempten. In der neu sanierten Sporthalle bietet der TSV Kottern ein breitgefächertes Angebot zur gesunden Bewegung an.

Insbesondere in der Zusammenarbeit mit Kindersport Allgäu hat der TSV Kottern ein qualifiziertes Angebot für Kinder im Programm. „Wir ermöglichen Kindern im Alter von 3-10 Jahren eine breitgefächerte Grundlagenausbildung“, so Hannes Feneberg 1. Vorsitzender des TSV Kottern.

Die AOK Kempten-Oberallgäu-Lindau fördert die Kindergesundheit durch eine Gesundheitspartnerschaft mit dem TSV Kottern. Diese Gesundheitspartnerschaft soll dabei helfen, Kinder auf spielerische Art für Bewegung zu begeistern. „Denn Bewegung unterstützt Kinder dabei gesund aufzuwachsen und fördert die sozialen Kontakte“, betont Thomas Michel, AOK-Direktor der AOK Kempten-Oberallgäu-Lindau.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.tsv-kottern.de und info@kindersport-allgäu.de oder 0176/38941228

(Pressemitteilung: AOK Bayern – Die Gesundheitskasse)