Arbeiter stürzt in Tiefe

Arbeiter stürzt in Tiefe
Baugerüst - Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf (ots) – Mittelschwer verletzt wurde ein 47-jähriger Arbeiter am Dienstag gegen 8.40 Uhr, als er von einem Gerüst auf einer Baustelle in Zollenreute stürzte.

Der Zimmermann trat auf über drei Metern Höhe auf einen losen Gerüstboden und fiel mitsamt diesem in die Tiefe. Der Polizeiposten Altshausen ermittelt nun, ob es am Vortag bei anderen Arbeiten an dem Gebäude möglicherweise zu einer unsachgemäßen Anbringung des Gerüstbodens gekommen war.