Windkraft in Oberschwaben – Wie geht das?

Windkraft in Oberschwaben – Wie geht das?
Windkraftanlage bei Bad Saulgau mit dem Naturausgleich. (Bild: BUND-Aulendorf)
WOCHENBLATT
Redaktion

Die Ortsgruppe Aulendorf des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt herzlich zur Sommer-Radtour zu den Windkraftanlagen nach Bad Saulgau ein.

Hier wird eine Besichtigung und Führung durch die Betreiberfirma stattfinden mit anschließender Diskussion. Wie geht Klimaschutz mit Windkraft und Artenschutz in Oberschwaben? Wie ist es mit den Zahlen, Daten und Fakten bei der Windkraft und dem Naturausgleich? Der Umstieg von Gas, Öl und Kohle auf Erneuerbare Energien ist wichtiger denn je.

Anschließend findet eine gemütliche Einkehr statt.

Abfahrt per Fahrrad ist am Dienstag 26. Juli, 17 Uhr vor dem Rathaus in Aulendorf.  Bei Regen werden Fahrgemeinschaften gebildet. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro. Für BUND-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei.

Anmeldung bei bund-aulendorf@bund.net  oder Tel. 0173/6454673.

(Pressemitteilung: BUND-Aulendorf)