Vollsperrung der Landesstraße 196 zwischen Kreenheinstetten und Hausen im Tal am 25. und 26.11. wegen Felsräumarbeiten

Vollsperrung der Landesstraße 196 zwischen Kreenheinstetten und Hausen im Tal am 25. und 26.11. wegen Felsräumarbeiten
40 Tonnen schwerer Fels muss kontrolliert zum Absturz gebracht werden. (Bild: Landkreis Sigmaringen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Sigmaringen – Das Landratsamt Sigmaringen lässt am kommenden Mittwoch, den 25.11.2020 und Donnerstag, den 26.11.2020 Felsräumarbeiten an der Landesstraße 196 zwischen und Kreenheinstetten und Hausen im Tal durchführen. Dabei muss ein an die 40 Tonnen schwerer Fels kontrolliert zum Absturz gebracht, sowie anschließend die Straße von Bruchstücken geräumt werden.

Für die Dauer der Arbeiten muss die L 196 auf dem Streckenabschnitt voll gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt aus Richtung Kreenheinstetten über die K 8217 Langenhart und Engelswies zur B313 nach Vilsingen und von dort über die wieder freigegebene K 8209 und Dietfurt auf die L277 über Thiergarten nach Hausen im Tal, sowie umgekehrt.

Änderungen im Busverkehr werden von den betroffenen Unternehmen bekanntgegeben.

Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.