Verkehr an der Wangener Straße wird umgeleitet

Verkehr an der Wangener Straße wird umgeleitet
Aufgrund eines Hangrutsch in der Wangener Straße wird diese umgeleitet. / Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – Die Wangener Straße ist seit gestern zwischen Tankstelle Roth bis zur Kreuzung Hinzistobler Straße vorübergehend voll gesperrt. Grund ist ein leichter Hangrutsch, zu dem es gestern im Zuge der Bauarbeiten für die neue Linksabbiegespur gekommen ist.

Der Verkehr wird jetzt ab der Wilhelmstraße über die Frauenstraße – Schlierer Straße – Fenken – Schlier – Wetzisreute – Waldburg – Rotheidlen umgeleitet. Innerorts wird der Verkehr aus Richtung Wangen wie bislang ab der Kreuzung Goldene Uhr über Hinzistobel umgeleitet. Auch stadtauswärts führt die Umleitung über Hinzistobel.

Der überörtliche Verkehr aus Richtung Wangen wird wie bislang – seit Beginn der Bauarbeiten für die Linksabbiegespur – bereits ab Rotheidlen über Waldburg – Wetzisreute – Schlier – Fenken umgeleitet.

In Abstimmung mit den umliegenden Kommunen wird vermutlich auch der überörtliche Verkehr von der B30 aus Richtung Ulm und Friedrichshafen noch umgeleitet. Der Busverkehr stadteinwärts fließt über die Holbeinstraße. Stadtauswärts wird der Busverkehr ab Samstag über die Saarlandstraße fahren. Aktuell fährt er über Hinzistobel. Der Rad- und Fußgängerverkehr wird über die Saarlandstraße umgeleitet

(Pressemitteilung: Stadt Ravensburg)