UPDATE: 12 Verletzte – Schwerer Verkehrsunfall auf der B12 zwischen Kempten und Lindau

UPDATE: 12 Verletzte – Schwerer Verkehrsunfall auf der B12 zwischen Kempten und Lindau
Schwerer Verkehrsunfall mit 5 beteiligten Autos. (Bild: Davor Knappmeyer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Hergatz – Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der B12 bei Mühlholz ein schwerer Unfall mit 5 beteiligten Fahrzeugen.

Der 81-jährige Unfallverursacher erkannte zu spät, dass die vor ihm fahrenden Pkws verkehrsbedingt halten mussten. Er fuhr in der Folge auf den vor ihm fahrenden Pkw auf und schleuderte anschließend in den Gegenverkehr, wo er mit dem Pkw eines von Isny kommenden Verkehrsteilnehmers kollidierte.

Der Pkw des entgegenkommenden 43-Jährigen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Unfallbeteiligten wurden teilweise schwer verletzt.

Ein 86-jähriger Mitinsasse des unfallverursachenden Pkws wurde mit dem Helikopter ins Krankenhaus verbracht, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag.

Bei dem Verkehrsunfall wurden weitere 12 Personen verletzt, zwei davon schwer. Bei den Pkws entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.

(PI Lindenberg)

Wir berichteten: https://www.wochenblatt-news.de/12-verletzte-schwerer-verkehrsunfall-auf-der-b12-zwischen-kempten-und-lindau/

Rettungsdienst und Rettungshubschrauber im Einsatz. (Bild: Davor Knappmeyer)

(Bilder: Davor Knappmeyer)