Mehr Steuereinnahmen für Gemeinden

Eine 1-Euro-Münze steht auf einem Tisch, umgeben von anderen Euro-Münzen.
Eine 1-Euro-Münze steht auf einem Tisch, umgeben von anderen Euro-Münzen. (Bild: Hendrik Schmidt/dpa)

Deutsche Presse-Agentur
Deutsche Presse-Agentur

Die Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen.

Die Kommunen erzielten nach Angaben der kommunalen Kassenstatistik 2023 21,5 Milliarden Euro – das entspricht einem Plus von 11 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Auf jede Einwohnerin und jeden Einwohner entfielen damit 1903 Euro.

Zu den Einnahmen der Gemeinden zählen die Gewerbesteuer, die Grundsteuer, Teile der Einkommens- und Umsatzsteuer, aber auch etwa die Hunde- und Vergnügungssteuer. Alleine 48,4 Prozent der Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden wurden durch die Gewerbesteuer eingenommen.