Streit eskaliert: Vier Personen werden teils schwer verletzt

Streit eskaliert: Vier Personen werden teils schwer verletzt
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei, Streifenwagen, mit Blaulicht, im Hintergrund ist ein Fahrzeug vom Roten Kreuz mit dem Schriftzug Notarzt zu sehen // Symbolbild. (Bild: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bei einer Auseinandersetzung in der Bischof-Sproll-Straße in Leutkirch sind am Mittwochabend vier junge Männer teils schwer verletzt worden. Die Ermittlungen laufen.

Wie die Polizei mitteilte, war bei dem Streit im Bereich des Skateplatzes unter anderem ein Schlagstock sowie ein spitzer scharfkantiger Gegenstand und möglicherweise eine abgebrochene Glasflasche im Spiel. Ein 20-Jähriger musste mit schweren Stichverletzungen in eine Klinik gebracht werden und wurde noch in der Nacht notoperiert. Lebensgefahr besteht nicht.

Hintergründe des Streits noch unklar

Drei 19, 17 und 15 Jahre alte Beteiligte wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt und ärztlich versorgt. Die Hintergründe sowie der genaue Tatablauf ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen, die das Kriminalkommissariat Ravensburg führt.

(Quelle: Stadt Leutkirch)