Schwaben-Derby geht an Rottenburg – YoungStars sehen die positiven Dinge

Schwaben-Derby geht an Rottenburg – YoungStars sehen die positiven Dinge
Aufmerksam im Block: Daniel Habermaas, Phil Bertele und Pekka Stapelfeldt (von links). (Bild: Günter Kram)

WOCHENBLATT
WOCHENBLATT

Die Partie gegen TV Rottenburg gestalteten die Volley YoungStars wechselhaft wie das Frühlingswetter: Auf Regen folgt Sonne und es geht spürbar bergauf. Am Ende kam das Team vom Bundesstützpunkt nicht über eine 1:3-Niederlage (17:25, 23:25, 25:15, 21:25) hinaus.

„Es war beachtenswert, welche Leistungssteigerung die Jungs nach dem ersten Satz gezeigt haben“, resümierte Trainer Adrian Pfleghar nach der Partie in der gut besuchten SPACETECH ARENA. Die Gäste spielten munter drauf los und erwischten die Häfler Annahmespieler ein ums andere Mal auf dem falschen Fuß. An einen erfolgreichen Spielaufbau war bei Zuspieler Daniel Habermaas und seinen Mitspielern im ersten Satz deshalb nicht zu denken.

Den deutlich verlorenen Durchgang steckten die YoungStars einfach weg und steigerten sich zusehends. Vor allem der 16-jährige Diagonalangreifer Chris Oberglock, der sein erstes komplettes Zweitligaspiel spielte, setzte erfolgreiche Akzente. Mit einem Ass beendete er den dritten Satz mit 25:15.

Die Rottenburger, mit gleich fünf ehemaligen YoungStars im Team, spielten gegen das junge Stützpunktteam ihre ganze Erfahrung aus und beendeten das Spiel nach dem vierten Satz. Als wertvollste Spieler wurden der Häfler Libero Lucas Huckle sowie Jakob Elsäßer von Rottenburg ausgezeichnet.

Das nächste Heimspiel steht bereits am 23. März gegen Gotha an. Dann müssen die YoungStars aus erfreulichem Grund auf Dominik Marjanovic verzichten. Der Mittelblocker ist für die U20-Nationalmannschaft nominiert und nimmt an einem Lehrgang in Kienbaum teil.

Zum Einsatz kamen: Daniel Habermaas, Patrick Eberhard, Dominik Marjanovic, Phil Bertele, Chris Oberglock, Pekka Stapelfeldt, Maximilian Eckardt, Mykyta Shapovalov, Lennart Giesenberg, Lucas Huckle.

(Vereinsmitteilung: Volley YoungStars Friedrichshafen)