Wechsel beim Trikotsponsor des SSV Ulm

Wechsel beim Trikotsponsor des SSV Ulm
Im November 2019 hatte Husqvarna die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm als Trikotpartner und Hauptsponsor abgelöst und war beim Heimspiel gegen die Kickers Offenbach in der Regionalliga Südwest erstmals auf dem SSV-Trikot zu sehen. (Bild: SSV Ulm)

WOCHENBLATT

Nach viereinhalb Jahren gibt es beim SSV Ulm 1846 Fussball einen Wechsel des Trikotsponsors. Die Husqvarna Deutschland GmbH wird zur neuen Saison nicht mehr Hauptsponsor sein.

„Das ist schade, hat aber nichts mit dem SSV oder unserer Beziehung zu Husqvarna zu tun. Die ist und bleibt hervorragend“, sagt Markus Thiele. Der Geschäftsführer des SSV ist deshalb auch „zuversichtlich, dass uns Husqvarna als Partner in anderer Form erhalten bleibt. Das würde uns natürlich freuen.“ 

Und auch was die Nachfolge von Husqvarna als Hauptsponsor betrifft, blickt Thiele optimistisch in die Zukunft: „Wir können zwar noch keinen Vollzug melden, aber wir sind in aussichtsreichen Verhandlungen mit potenziellen Partnern, die ausgezeichnet zu uns passen würden.“   

Im November 2019 hatte Husqvarna die SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm als Trikotpartner und Hauptsponsor abgelöst und war beim Heimspiel gegen die Kickers Offenbach in der Regionalliga Südwest erstmals auf dem SSV-Trikot zu sehen.

Es folgten der Aufstieg in die 3. Liga und in die 2. Bundesliga – die Partnerschaft zwischen dem SSV Ulm 1846 Fussball und Husqvarna Deutschland, eine Tochter der Husqvarna Group in Schweden, war eine Erfolgsgeschichte.

SSV-Geschäftsführer Markus Thiele: „Husqvarna und der SSV, das hat gepasst und wir sind sehr froh, dass wir einen solchen Partner über viereinhalb Jahr auf der Brust und an unserer Seite hatten. Ich möchte mich beim gesamten Unternehmen und ganz besonders bei Hans-Joachim Endress für die großartige Unterstützung bedanken.“

Hans-Joachim Endress, Geschäftsführer Husqvarna Deutschland GmbH: „Wir sind stolz, in den letzten Jahren den SSV begleitet zu haben und als Husqvarna Deutschland auf der Trikotbrust präsent gewesen zu sein. Die Partnerschaft war von gegenseitigem Respekt und tollen Aktionen geprägt. Der Ausstieg als Hauptsponsor ist eine unternehmerische Entscheidung, aber wir streben eine fortgesetzte Partnerschaft mit dem SSV Ulm 1846 Fussball an.“

(Vereinsmitteilung: SSV Ulm)