AH des SV Reute Turniersieger beim Jubiläumsturnier in Ankenreute

AH des SV Reute Turniersieger beim Jubiläumsturnier in Ankenreute
Die AH des SV Reute gewannen das Finale. (Bild: SV Reute)

WOCHENBLATT

Am Freitagabend (28.6.) gastierten die Ü30-Herren des SV Reute beim Jubiläumsturnier des SV Ankenreute. Bei extremer Hitze erwischten die Mannen einen starken Tag und holten den Turniersieg.

Im 1. Gruppenspiel gegen den TSV Berg tat man sich erst schwer, siegte am Ende aber verdient mit 2:0. Die Tore erzielten Christian Sandor und Manfred Miller. Mit dem TSV Ratzenried wartete im zweiten Spiel ein machbarer Gegner, dennoch kamen die Herren nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Christian Spieler hielt seine Männer mit mehreren Paraden im Spiel und erneut Christian Sandor traf für den SVR. Im letzten Gruppenspiel gegen den SV Vogt war nochmals Spannung geboten. Lothar Döbele brachte die Reutener in Front. Vogt konnte jedoch schnell ausgleichen und drängte für das Weiterkommen auf Sieg, dem SVR reichte aber das Unentschieden. Quasi mit der Schlusssirene hatten die Reutener großes Glück, als ein Vogter Spieler frei vor dem Tor denkbar knapp vergab.

Im Halbfinale ging es gegen den Gastgeber aus Ankenreute. Beide Teams spielten hier klar auf Sieg, klare Torchancen blieben aber aus. Bei einem Freistoß direkt am Sechzehner traf Stefan Grünke ins rechte Toreck und der Finaleinzug war perfekt. Das Finale gegen den FV Waldburg gestalteten beide Mannschaften sehr abwartend und Tormöglichkeiten blieben lange Zeit aus.

In der fünf-minütigen Verlängerung versuchte der SVR nochmal alles, aber es gelang kein Treffer, somit stand ein Elfmeterschießen an. Nach den ersten beiden nicht verwandelten Elfmetern traf man schnell ins Hintertreffen und es schien schon erledigt. Der FV Waldburg passte sich jedoch an und vergab ebenfalls mehrere Elfmeter und der SV war wieder im Spiel. Alle weiteren Elfmeter auf Seite des SVR wurden dann verwandelt und die Herren gewannen das Finale mit 5:4.

(Vereinsmitteilung: SV REUTE 1950 e.V.)