Spannende Matches beim 2. eSport-Cup der Kreissparkasse Ravensburg

Spannende Matches beim 2. eSport-Cup der Kreissparkasse Ravensburg
Die Gewinner der ersten drei Plätze des 2. eSport-Cups der Kreissparkasse Ravensburg. (Bild: eSport Event GmbH)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg – eGaming, der professionelle Wettstreit in Computer- und Videospielen, hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil in der Jugendkultur verankert und ist längst über den Trend-Status hinausgewachsen.

56 Gamer folgten dem Aufruf „Let’s play FIFA!“ der Kreissparkasse Ravensburg und duellierten sich online in FIFA 22 um den Sparkassen eSport-Cup.

Die ersten Plätze und somit das Preisgeld in Höhe von insgesamt 700 Euro erspielten sich die 2er-Teams um Sergio da Silva Sousa und Migjen Meholli, Bugrahan Öner und Nazim Ibraimoski sowie Berkay Süngü und Deniz Berger. Sie qualifizierten sich mit ihrem Sieg zusätzlich für das nationale bevestor eSport-Cup Finale im Juli 2022.

Den 1. Platz belegten Sergio da Silva Sousa und Migjen Meholli, welcher den Scheck in Höhe von 400 Euro für den Sieg beim eSport-Cup entgegennahm.
Den 1. Platz belegten Sergio da Silva Sousa und Migjen Meholli, welcher den Scheck in Höhe von 400 Euro für den Sieg beim eSport-Cup entgegennahm. (Bild: Kreissparkasse Ravensburg)
Kundenberaterin Melissa Marx überreicht Bugrahan Öner das Preisgeld in Höhe von 200 Euro für den 2. Platz beim eSport-Cup der Kreissparkasse Ravensburg.
Kundenberaterin Melissa Marx überreicht Bugrahan Öner das Preisgeld in Höhe von 200 Euro für den 2. Platz beim eSport-Cup der Kreissparkasse Ravensburg. (Bild: Kreissparkasse Ravensburg)

Die Kreissparkasse Ravensburg bedankt sich bei allen Spielern und Zuschauern für die Teilnahme am Turnier mit spannenden und fairen Spielen und einer tollen Atmosphäre!

Sie haben das Turnier verpasst? Kein Problem. Der Livestream kann auch jetzt noch angeschaut werden unter https://www.twitch.tv/videos/1209889189  

(Pressemitteilung: Kreissparkasse Ravensburg)